🌱 Vegan

252 Artikel
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bio Goji Beeren | 1 kg
Bio Goji Beeren 1 kg
19,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Bulgur 2 kg
7,50 €
3,75 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Pesto Verde Vegan | 180 g
Pesto Verde Vegan 180 g
3,50 €
1,94 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Lupinenprotein 500 g
4,50 €
9,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Tofu geräuchert | 200g
Bio Tofu geräuchert 200g
2,50 €
12,50 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kichererbsen Fusilli  2 kg
15,50 €
7,75 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Tofu Natur | 6 x 200 g
Bio Tofu Natur 6 x 200 g
9,00 €
7,50 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kidneybohnen | 2 kg
Bio Kidneybohnen 2 kg
9,50 €
4,75 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO Rote Beete Chips | 200 g
Bio Rote Bete Chips 200 g
11,00 €
55,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Tofu Natur | 200 g
Bio Tofu Natur 200 g
2,00 €
10,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

MCT Öl | 500 ml
MCT Öl 500 ml
9,50 €
19,00 € je l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Reisprotein 12 x 500 g
64,50 €
10,75 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

10er Set Bio Sprossenbeutel 6 Sorten | 1840 g
10er Set Bio Sprossenbeutel 6 Sorten 1840 g
32,50 €
3,25 € je Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Edamame Bohnen geröstet und gesalzen 750 g
11,50 €
15,33 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Vollkornreiswaffeln mit 7 Saaten | 12 x 120 g
Bio Vollkornreiswaffeln mit 7 Saaten 12 x 120 g
9,50 €
6,60 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Vollkornreiswaffeln mit 7 Saaten | 120 g
Bio Vollkornreiswaffeln mit 7 Saaten 120 g
1,50 €
12,50 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Sprossenbeutel Box 6 Sorten | 184 g
Bio Sprossenbeutel Box 6 Sorten 184 g
5,00 €
0,83 € je Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Dattel Haselnuss Creme | 500 g
Bio Dattel Haselnuss Creme 500 g
12,50 €
25,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Süßkartoffel Chips | 200 g
Bio Süßkartoffel Chips  200 g
11,00 €
5,50 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Pesto Rosso Vegan | 180 g
Pesto Rosso Vegan 180 g
3,50 €
19,44 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Pesto Rosso Vegan | 6 x 180 g
Pesto Rosso Vegan 6 x 180 g
15,00 €
13,89 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Saure Würmer ohne Gelatine 1,5 kg
24,50 €
16,33 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Rote Linsen Fusilli 2 kg
14,50 €
7,25 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Erbsenprotein Schnetzel 600 g
9,50 €
15,83 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Grüne Erbsen Fusilli 2 kg
14,50 €
7,25 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Hanfnudeln 2 kg
16,50 €
8,25 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Lupinen in Salzwasser 190 g
3,00 €
1,58 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Guarkernmehl 1 kg
8,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Seitan  400 g
7,00 €
17,50 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferhinweis
Dieser Artikel trifft voraussichtlich ein am 19. September 2021
Bio Energy Ball Salted Peanut 30 g
1,00 €
3,33 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Cookie Chocolate Chip 12 x 50 g
15,00 €
25,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Rohkostriegel Kakao 50 g
1,50 €
3,00 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Getrocknete Konjaknudeln 500 g
16,00 €
32,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Auberginen Aufstrich 390 g
5,00 €
12,82 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kürbis Aufstrich 390 g
5,50 €
14,10 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kichererbsen Aufstrich 390 g
5,50 €
14,10 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Tomate Basilikum Aufstrich 390 g
5,00 €
12,82 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Mango-Curry Aufstrich 390 g
5,50 €
14,10 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Haferdrink Barista 12 x 1 l
17,50 €
1,46 € je l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Haferdrink Barista 1 l
2,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Lupinen in Salzwasser 6 x 190 g
12,50 €
10,96 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio vegane Mayonnaise 250 ml
2,50 €
0,01 € je ml

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio vegane Mayonnaise 250 ml x 6
10,50 €
7,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Veganer Proteinriegel Haselnuss 60 g
2,50 €
4,17 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Geile Schnitte Schokolade 30 g
1,50 €
5,00 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Energy Ball Pistazie 30 g
1,00 € 2,50 €
3,33 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Seitan 6 x 400 g
32,00 €
13,33 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Flapjack Kakao 60 g
2,00 €
3,33 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio 4-Korn-Flocken 2,5 kg
8,50 €
3,40 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Rohkostriegel Himbeere 50 g
1,50 €
3,00 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Rohkostriegel Cashew 50 g
1,00 € 2,50 €
2,00 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

1 von 5

Vegane Produkte kaufen

Vegane Ernährung ist schon lange nicht nur ein kleiner Food Trend, sondern hat sich zu einer wahren Bewegung entwickelt – wir lieben es! Vegan genießen soll Spaß machen und einfach sein! Deshalb findest Du bei uns im Online Shop alles, was das vegane Herz begehrt. Von Klassikern wie italienischem Pesto über Pflanzendrinks bis hin zu fruchtigen Gummibärchen – das alles ganz ohne tierische Inhaltsstoffe! Wir zeigen Dir mit unserer großen veganen Produktauswahl die Vielfalt der veganen Ernährung. In unserem Food Journal findest Du daneben schier unendlich viele Rezepte zum veganen Backen und Kochen, um Dich mit veganem Fleischersatz und Co direkt auszuprobieren!

Vegan backen leicht gemacht

Der Veganuary ist bei Dir kläglich gescheitert, weil Du nicht wusstest wie Du Deinem Partner oder Deiner Partnerin einen Geburtstagskuchen backen sollst? Mit unseren veganen Produkten wird Dein nächster Kuchen garantiert rein pflanzlich und dabei super lecker! 

Vegan Backen ohne Eier

Backen ohne Eier, wie das möglich ist? Es ist gar nicht so schwer, wenn man das Geheimnis kennt und einem die richtigen Produkte zur Seite stehen. Trommelschlag und Vorhang auf für: das vegane Ei! Richtig gehört, wir zaubern schon lange ganz easy mit unserem veganen Ei-Ersatz vegane Muffins, Pancakes, Cookies & Co. Du backst jeden Tag, möchtest neben dem Ei-Ersatz-Pulver Abwechslung ins Spiel bringen? Auch das ist kein Problem: Mit unseren Goldleinsamen, Chia-Samen und Leinsamen kannst Du ganz easy ein Ei-Ersatz mit nussigem Aroma herstellen. Ab jetzt brauchst Du kein Huhn mehr auf dem Balkon, um für jede Back-Session gewappnet zu sein!

Hühnerei ersetzen

Wie ersetze ich mein Hühnerei? Es ist die Frage aller Fragen in der veganen Backstube. Aber keine Sorge wir haben uns schlau gemacht und sind unter die Hühner gegangen. Zaubere ein Ei aus:

  • - 1 EL Chia-Samen + 3 EL Wasser
  • - 2 EL Maisstärke + 3 EL Wasser
  • - 1 EL Johannisbrotkernmehl + 2 EL Wasser
  • - 1 EL Sojamehl + 2 EL Wasser
  • - 1 EL Natron + 1 EL Essig
  • - 75 ml Apfelmus
  • - ½ Banane
  • - 50 g Seidentofu
  • - 1 EL Leinsamen + 2 EL Wasser

Brownies backen mit Suchtfaktor

Einmal Brownies ohne tierische Inhaltsstoffe und mit einer extra Portion Geschmack, bitte! Mit unseren Dark-Chocolate-Brownies-of-Death wirst Du zur absoluten Back-Queen oder Brownie-King. Klingt dramatisch? Mach Dich auf was gefasst! Stell Dir vor: Du vermengst 125 g geschmolzene Margarine, 300 g Kokosblütenzucker, 80 ml Haferdrink und 1 EL himmlisch süßen Agavendicksaft. Rühre was das Zeug hält. Dann, gibst Du 75 g aromatisches Kakaopulver und 136 g fluffiges Kokosmehl hinzu. Jetzt kommt das Beste: Gib 170 g edle Schokodrops, 2 EL herbe Kakaonibs, ½ TL Backpulver und eine Prise Salz hinzu. Noch einmal kurz alles verrühren, dann kann Dein Brownie in den Ofen. Backe ihn bei 175°C für 25-30 Minuten. Schon ist Dein Brownie ready to serve – und zum dahin schmelzen! Aber das ist noch nicht alles. Wir fangen jetzt erst so richtig an. Denn nun kommt er, der beste Schritt: die Auswahl der Brownie-Toppings. Klassiker wie Nussmus, Nüsse und Trockenfrüchte gehen natürlich immer. Wenn Du Deine Freund:innen aber zum Veganismus bekehren willst, dann zeigen wir Dir DIE veganen Toppings schlechthin: Schoko-Protein-Crunchies, gebrannte Pekannüsse und Schokobrezeln. Oh ja, so macht vegan Sündigen Spaß!

Einmal „Heiße Milch mit Honig“ in vegan bitte 

Mit Omi und Opi auf der Couch sitzen, eine heiße Milch mit Honig schlürfen und sich „Traumschiff“ reinziehen – so haben wir auch viele Kindheitstage verbracht. Wenn die Ernährung sich mit zunehmendem Alter dann in die pflanzlichen Richtung begibt, kommt es vor, dass diesen Erinnerungen nostalgisch nachgetrauert wird. Wir sagen: Schluss damit! Zeit neue Erinnerungen zu schaffen! Hierfür musst Du keineswegs auf cremigen Schaum verzichten. Mit unserem Haferdrink in der Barista Edition wirst Du zum Schaumweltmeister oder zur -meisterin und kannst Deinen Pflanzendrink ganz einfach mit einer veganen Zuckeralternative Deiner Wahl verfeinern. Wie wäre es fruchtig-exotisch mit Kokosblütensirup oder mild-süß mit Reissirup? Fertig ist Deine heiße Milch-Alternative für kalte Wintertage.

Glutenfrei und vegan – ein Genuss für alle!

Auf der letzten Party musstest Du Dich um das Dessert kümmern und wurdest von Fragen überschüttet wie: Ist der Kuchen laktosefrei? Sind die Muffins vegan? Hast Du glutenfreies Mehl benutzt? Der ist doch ohne raffinierten Zucker, oder? We feel you – und machen Dich ab sofort zum Ja-Sager oder zur Ja-Sagerin! Ab jetzt ist das Einzige, das Du hören wirst ein Kompliment. Du möchtest wissen wie? Unsere Geheimwaffen: Zuckerrübensirup, Schokodrops mit Xylit, Haferdrink, Mandelmehl und veganer Ei-Ersatz. Mit diesen Zutaten wirst Du zum absoluten veganen Backmeister oder zur Backmeisterin!

Deine Veganen Alternativen zu Käse, Fleisch & Co.

Hefeflocken revolutionieren das Cheese-Game

Cheesy sind bei uns nicht nur die Rom-Coms bei unser Ladies-Movie-Nights. Bei uns sind vegane Mac and Cheese, Lasagne und Risotto auch immer schön käsig – und das ganz ohne tierische Inhaltsstoffe! Hefeflocken sind in der veganen Küche ein echtes Muss und wir können uns einen Alltag ohne sie nicht mehr vorstellen. Die kleinen Flocken überzeugen durch ihren würzigen Geschmack und bringen ein hohes Suchtpotenzial mit. Du liebst Parmesan? Mit Hefeflocken, Cashewbruch, Salz und Gewürzen, lässt sich im Nu ein veganer Parmesan herstellen, der all Deine herzhaften Kreationen veredelt. Der Clou: Du musst ihn nicht im Kühlschrank lagern und er ist sehr (sehr) lange haltbar! Du magst es lieber zart schmelzend? Dann zaubere aus Mandel- oder Cashewmus (oder gar beides, we don’t judge), Wasser, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Hefeflocken Deinen Emmentaler-Ersatz. Kleiner KoRo-Tipp: Gib etwas Kurkuma zu Deinem veganen Käse und schon hast Du eine käsig-goldgelbe Farbe!

Fleischlos glücklich!

Currywurst, Geschnetzeltes, Braten – früher war ein Mittagessen ohne Fleisch undenkbar. Damit Du Omi zeigen kannst, dass Hausmannskost auch vegan möglich ist, haben wir uns auf die Suche nach den besten Fleischalternativen gemacht. So findest Du bei uns alle Tofu-Sorten die das vegane Herz höher schlagen lassen: von Natur Tofu über besonders geschmackvollen Räuchertofu (auch mit Mandel-Sesam) bis hin zu mediterranen Sorten wie Tofu Rosso oder Tofu mit Olive. Bei uns ist Innovation Programm, deshalb findest Du neben dem Fleischersatz-Klassiker in unserem Sortiment noch viele weitere pflanzliche Fleischalternativen. Lust auf veganes Hühner-Frikassee? Mit unserem Erbsenprotein Schnetzel oder der jungen Jackfrucht zauberst Du im Nu den Deutschen Klassiker in vegan! Für die Grill-Saison haben wir natürlich auch eine Geheimwaffe parat: unsere Lupinen in Salzwasser und unser Seitan mit Biss. Daraus kannst Du easy Deine ganz eigenen pflanzlichen Bratwürste herstellen. Das Beste: Du entscheidest welche Form Deine pflanzliche Wurst hat und welche Gewürze in die Füllung kommen! Was beim absoluten Grill-Vergnügen nicht fehlen darf: Mittelscharfer Senf und Mayonnaise. Und die sind bei uns natürlich komplett vegan! Veganer:innen müssen immer verzichten? Bei uns auf gar keinen Fall!

Vegan in den Tag starten 

Vegane Frühstücksbowls

Du denkst als Veganer:in sieht das Frühstück fade aus? Jeden Morgen nur pampigen und geschmacklosen Haferbrei, der mit Wasser aufgekocht wurde? Oh no! Wir genießen schon morgens farbenfroh und geschmacksintensiv unsere Smoothie-Bowls und Porridges. Frühstücken wird zum wahren Smoothie-High-Life mit unserem gefriergetrocknetem Himbeerpulver, verfeinert mit süß-säuerlichen Gojibeeren, gepufftem Bio Apfel und getoppt mit unseren crunchy Soja Crispies – ein Traum! Du magst es schokoladig? Wie wäre es mit einem aromatischen Porridge aufgekocht mit unserem cremigen Haferdrink? Du hast Glück, heute verraten wir Dir das absolute Geheimnis. Mach Dich bereit und wappne Dich mit einem Löffel: Gebe ein (oder zwei, oder gar drei) Löffel Nussmus in Dein warmes Porridge und schon hast Du eine nussige Verführung. Wenn Du noch ein paar Schokodrops auf Deinen warmen Haferbrei gibst, schmelzen sie dahin – und Du gleich mit! Aber da fehlt doch noch was: wir haben cremig, aromatisch, nussig, schokoladig... Crunchy! Wir wollen Biss! Unser All-time Favorite: Soja Protein Crispies mit Kakao zusammen mit unseren geliebten Kakaonibs in eine Schüssel kippen und zusehen wie sich der Pflanzendrink kakaoig färbt. Da soll noch eine:r sagen Veganer:innen wüssten nicht wie frühstücken geht. 

Veganes Frühstücksbrot

Du bist nicht so die Smoothie-Maus oder Porridge-Fan? Wir geben zu, wir starten auch gerne unseren Tag schokoladig-süß mit unserer Dattel-Haselnuss-Creme auf einer frischen Brotscheibe. Du magst es morgens lieber herzhaft? Aus Naturtofu kannst Du super easy ein veganes Rührei zaubern? Tupfe dazu den Tofu trocken und zerbrösel ihn mit einer Gabel. Brate ihn anschließend mit gehackten Zwiebeln an und verfeinere das Ganze mit Hefeflocken, Kurkuma, Pfeffer und Paprikapulver. Dann einen Naturjoghurt Deiner Wahl unterheben, mit Salz abschmecken und auf einem Toast oder Brot servieren – Dein Sonntags-Brunch wirds lieben. Wenn’s noch schneller gehen soll, lassen sich unsere Tofu-Rosso-Scheiben auch einfach fix anbraten und auf Dein Frühstücks-Sandwich schmeißen. Probiers aus!

Frühstück-To-Go – wenn es mal schnell gehen muss

Wenn Du die ganzen Werbungen siehst, wo die gesamte Familie zusammen am Morgen frühstückt und gefühlt die Zeit der Welt hat, denkst Du Dir: How? Wir sind auch die morgens-noch-schnell-ein-Kaffee-to-go-Menschen. Müsli gibts darum bei uns auch in Riegel-Form: Unser veganer Flapjack mit Kakao kommt ohne Honig aus und ist dank glutenfreier Haferflocken sogar bei einer Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie genießbar. Die pflanzliche Kraft, die Du für Deinen Morgen brauchst, können Dir aber auch unsere veganen Bio Energy und Protein Balls in den Sorten Salted Peanut, Cookie Dough und Brownie liefern. Und was darf in der Veganen-Fraktion nicht fehlen? Richtig: Rohkost! Wir mögen unsere Raw-Snacks am liebsten nussig. Deshalb haben wir für Dich den Bio Rohkostriegel aus Cashews, Mandeln und Kakao im Sortiment. Und wenn es mal himmlisch-fruchtig sein soll,  greif einfach zum Bio Rohkostriegel in der Sorte Himbeere.

Brunch 2.0

Team Frühstück oder Team Brunch? Es ist die Frage aller Fragen. Wir können und lieben beides. Ein perfekter Brunch in unseren Augen? Eine gute Gesellschaft und ganzzzzzz viel Essen. Der Stammgast bei uns am Brunch-Tisch: Pancakes. Wir mögen unsere Pancakes luftig locker und das ist dank unserem Ei-Ersatz-Pulver kein Problem. Unsere liebsten Toppings sind natürlich unsere Dattel-Haselnuss-Creme und wenn es mal knusprig-nussig werden soll, geben wir noch gebrannte Mandeln hinzu. Du magst Deine Pancakes herzhaft? Dann bau Dir Deinen Pancakes-Turm und stabilisiere ihn mit unserem Mango-Curry-Aufstrich oder Tomaten-Basilikum-Aufstrich. Toppe Deinen herzhaften Pancakes-Teller mit gerösteten und gesalzenen Kichererbsen und schon bist Du im Brunch-Himmel!

Alle Fragen zu Vegan

Gibt es auch vegane Supplements bei KoRo?

Klaro, wir haben vorgesorgt und für Dich auch vegane Supplements im Sortiment. In der veganen Ernährung ist Vitamin B12 und Vitamin D eines der bekanntesten und wichtigsten Supplements – na dann gut, dass wir beide im Sortiment haben!

Was ist veganer Ei-Ersatz?

Backen und Kochen ohne Eier klingt für Omi wie eine Sache der Unmöglichkeit. Wenn man sich aber mit dem Thema Kochen und Backen ohne Eier beschäftigt, fällt auf, dass es gar nicht so schwierig ist, wenn man die richtigen Tipps und Produkte zur Hand hat. Aus Naturtofu, Haferdrink, Kurkuma, Pfeffer und Salz zauberst Du im Nu ein veganes Rührei. Du bist eine Backfee? Dann kannst aus Wasser und Leinsamen, Chia-Samen oder Goldleinsamen ganz einfach ein veganes Ei herstellen. Wie das geht? Aufgrund der hohen Quellfähigkeit der Samen, wird durch die Zugabe von Wasser eine dickflüssige Masse, die ideal als Ei-Ersatz in Gebäcken aller Art eingesetzt werden kann. Du kannst aber auch in vielen Gebäcken das Ei durch Fruchtpüree wie Apfelmus ersetzen. Natürlich haben wir für Dich auch „the real shit" im Sortiment: Mit unserem Ei-Ersatz Pulver gelingt Dir wirklich jedes Rezept in vegan und Du wirst zum absoluten Liebling auf jeder Party!

Welche veganen Produkte bei KoRo haben einen hohen Proteingehalt?

Du bist Sportler:in und möchtest Deinen Ernährungsplan so proteinreich wie möglich gestalten? Kein Problem! Wir haben für Dich vorgesorgt, denn wir wollen dem Klischee „vom Salat schrumpft der Bizeps“ entgegenwirken! Mit unseren veganen Soja-Protein-Crispies hast Du volle 60 % Protein in Deiner Schüssel. Ein kleiner Snack gefällig? Unsere veganen Schoko-Protein-Crunchies auf der Basis von Erbsenprotein sind eine echte Proteinquelle und überzeugen als crunchy Snack-Erlebnis ohne Zuckerzusatz. Wenn Du mal keine Lust hast 1 kg Protein-Crunchies in Deiner Tasche mitzuschleppen, dann solltest Du zu unserem veganen Proteinriegel mit Haselnüssen greifen. Knusprig im Biss und nussig im Geschmack überzeugt unser Riegel geschmacklich und gibt Dir außerdem die Power, die Du für Dein Training brauchst! Natürlich haben wir auch verschiedene pflanzliche Proteinpulver auf Lager: Von veganem Bio Hanfprotein über Bio Lupinenprotein bis hin zu Bio Reisprotein, haben wir alles was das vegane Sportskanonen-Herz begehrt! Wir sind absolute Fans von pflanzlichen Proteinquellen, Du auch schon?

Ist vegan gut zum Abnehmen?

Abnehmziele erreichst Du in erster Linie durch ein tägliches Kaloriendefizit. Das bedeutet, weniger Kalorien aufzunehmen als Du verbrauchst. Gut zum Abnehmen ist deshalb eine ausgewogene und vielseitige Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung an der frischen Luft. Eine vegane Ernährungsweise kann dies insofern begünstigen, da Gemüse und Obst oft eine hohe Nährstoffdichte bei gleichzeitig geringer Energiedichte haben. Gleichzeitig gilt: Eine vegane Ernährung muss nicht zwangsläufig ausgewogen sein und viel Rohkost beinhalten. Eine vegane zuckerreiche und kalorienreiche Ernährung ist auch möglich. Deshalb können wir Dir nicht versichern, dass Du mit einer veganen Ernährungsweise abnimmst.

Ist eine vegane Ernährungsweise gesund?

„Ihr esst doch nur Gemüse”: Der vegane Food Trend wird oft automatisch als „gesunder“ Food Trend angesehen. Gesund ist jedoch vor allem eine ausgewogene und vollwertige Ernährung. Eine vegane Ernährungsweise muss diese Bedingungen nicht zwangsläufig erfüllen und kann damit nicht immer als vorteilhaft gegenüber Mischkost betitelt werden. So gibt es auch viele rein pflanzliche Süßigkeiten und stark verarbeitete vegane Lebensmittel zu kaufen. Wenn Du als Veganer:in aber ausreichend Wasser trinkst, viel mit frischen Lebensmitteln kochst, ausreichend Obst, Gemüse, Vollkorngetreide, hochwertige Pflanzenöle, pflanzliche Eiweißquellen (wie Nüsse, Hülsenfrüchte und Sojaprodukte) sowie wichtige Nahrungsergänzungsmittel (wie Vitamin B12 und Vitamin D3) in Deinen Speiseplan integrierst, bist Du auf einem guten Weg Deinen Körper mit allen Nährstoffe zu versorgen, die er braucht. Entscheidend ist neben der Ernährung in jedem Fall ausreichend Sport und Bewegung. Falls Du Dich entscheidest, Dich komplett vegan zu ernähren, empfehlen wir Dir Dein Blutbild von Zeit zu Zeit mit einem Arzt oder einer Ärztin Deines Vertrauens abklären zu lassen, um mögliche Mangelerscheinung ausschließen zu können.

Kann ich meine Kinder vegan ernähren?

Unser „Nachschlag-Team“ ist in die Welt der Kinderernährung eingetaucht und hat sich schlau gemacht, ob es möglich ist, seine Kinder vegan zu ernähren. Schau gerne vorbei, hier bekommst Du alle Infos die Du brauchst!

Darf ich vegan in der Schwangerschaft essen?

Die Studienlage und Meinungen rund um das Thema vegane Ernährung in der Schwangerschaft gehen weit auseinander. Wir empfehlen Dir mit dem Arzt oder der Ärztin Deines Vertrauens die Möglichkeiten abzuklären, um Deine eigene Gesundheit und die Deines Kindes garantieren.

Kann ich meinen Hund vegan ernähren?

YES! Auch Dein vierbeiniger Freund darf sich vegan ernähren. Noch führen wir jedoch kein veganes Hundefutter.

Vegane Produkte kaufen Vegane Ernährung ist schon lange nicht nur ein kleiner Food Trend, sondern hat sich zu einer wahren Bewegung entwickelt – wir lieben es! Vegan genießen soll Spaß machen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vegan

Vegane Produkte kaufen

Vegane Ernährung ist schon lange nicht nur ein kleiner Food Trend, sondern hat sich zu einer wahren Bewegung entwickelt – wir lieben es! Vegan genießen soll Spaß machen und einfach sein! Deshalb findest Du bei uns im Online Shop alles, was das vegane Herz begehrt. Von Klassikern wie italienischem Pesto über Pflanzendrinks bis hin zu fruchtigen Gummibärchen – das alles ganz ohne tierische Inhaltsstoffe! Wir zeigen Dir mit unserer großen veganen Produktauswahl die Vielfalt der veganen Ernährung. In unserem Food Journal findest Du daneben schier unendlich viele Rezepte zum veganen Backen und Kochen, um Dich mit veganem Fleischersatz und Co direkt auszuprobieren!

Vegan backen leicht gemacht

Der Veganuary ist bei Dir kläglich gescheitert, weil Du nicht wusstest wie Du Deinem Partner oder Deiner Partnerin einen Geburtstagskuchen backen sollst? Mit unseren veganen Produkten wird Dein nächster Kuchen garantiert rein pflanzlich und dabei super lecker! 

Vegan Backen ohne Eier

Backen ohne Eier, wie das möglich ist? Es ist gar nicht so schwer, wenn man das Geheimnis kennt und einem die richtigen Produkte zur Seite stehen. Trommelschlag und Vorhang auf für: das vegane Ei! Richtig gehört, wir zaubern schon lange ganz easy mit unserem veganen Ei-Ersatz vegane Muffins, Pancakes, Cookies & Co. Du backst jeden Tag, möchtest neben dem Ei-Ersatz-Pulver Abwechslung ins Spiel bringen? Auch das ist kein Problem: Mit unseren Goldleinsamen, Chia-Samen und Leinsamen kannst Du ganz easy ein Ei-Ersatz mit nussigem Aroma herstellen. Ab jetzt brauchst Du kein Huhn mehr auf dem Balkon, um für jede Back-Session gewappnet zu sein!

Hühnerei ersetzen

Wie ersetze ich mein Hühnerei? Es ist die Frage aller Fragen in der veganen Backstube. Aber keine Sorge wir haben uns schlau gemacht und sind unter die Hühner gegangen. Zaubere ein Ei aus:

  • - 1 EL Chia-Samen + 3 EL Wasser
  • - 2 EL Maisstärke + 3 EL Wasser
  • - 1 EL Johannisbrotkernmehl + 2 EL Wasser
  • - 1 EL Sojamehl + 2 EL Wasser
  • - 1 EL Natron + 1 EL Essig
  • - 75 ml Apfelmus
  • - ½ Banane
  • - 50 g Seidentofu
  • - 1 EL Leinsamen + 2 EL Wasser

Brownies backen mit Suchtfaktor

Einmal Brownies ohne tierische Inhaltsstoffe und mit einer extra Portion Geschmack, bitte! Mit unseren Dark-Chocolate-Brownies-of-Death wirst Du zur absoluten Back-Queen oder Brownie-King. Klingt dramatisch? Mach Dich auf was gefasst! Stell Dir vor: Du vermengst 125 g geschmolzene Margarine, 300 g Kokosblütenzucker, 80 ml Haferdrink und 1 EL himmlisch süßen Agavendicksaft. Rühre was das Zeug hält. Dann, gibst Du 75 g aromatisches Kakaopulver und 136 g fluffiges Kokosmehl hinzu. Jetzt kommt das Beste: Gib 170 g edle Schokodrops, 2 EL herbe Kakaonibs, ½ TL Backpulver und eine Prise Salz hinzu. Noch einmal kurz alles verrühren, dann kann Dein Brownie in den Ofen. Backe ihn bei 175°C für 25-30 Minuten. Schon ist Dein Brownie ready to serve – und zum dahin schmelzen! Aber das ist noch nicht alles. Wir fangen jetzt erst so richtig an. Denn nun kommt er, der beste Schritt: die Auswahl der Brownie-Toppings. Klassiker wie Nussmus, Nüsse und Trockenfrüchte gehen natürlich immer. Wenn Du Deine Freund:innen aber zum Veganismus bekehren willst, dann zeigen wir Dir DIE veganen Toppings schlechthin: Schoko-Protein-Crunchies, gebrannte Pekannüsse und Schokobrezeln. Oh ja, so macht vegan Sündigen Spaß!

Einmal „Heiße Milch mit Honig“ in vegan bitte 

Mit Omi und Opi auf der Couch sitzen, eine heiße Milch mit Honig schlürfen und sich „Traumschiff“ reinziehen – so haben wir auch viele Kindheitstage verbracht. Wenn die Ernährung sich mit zunehmendem Alter dann in die pflanzlichen Richtung begibt, kommt es vor, dass diesen Erinnerungen nostalgisch nachgetrauert wird. Wir sagen: Schluss damit! Zeit neue Erinnerungen zu schaffen! Hierfür musst Du keineswegs auf cremigen Schaum verzichten. Mit unserem Haferdrink in der Barista Edition wirst Du zum Schaumweltmeister oder zur -meisterin und kannst Deinen Pflanzendrink ganz einfach mit einer veganen Zuckeralternative Deiner Wahl verfeinern. Wie wäre es fruchtig-exotisch mit Kokosblütensirup oder mild-süß mit Reissirup? Fertig ist Deine heiße Milch-Alternative für kalte Wintertage.

Glutenfrei und vegan – ein Genuss für alle!

Auf der letzten Party musstest Du Dich um das Dessert kümmern und wurdest von Fragen überschüttet wie: Ist der Kuchen laktosefrei? Sind die Muffins vegan? Hast Du glutenfreies Mehl benutzt? Der ist doch ohne raffinierten Zucker, oder? We feel you – und machen Dich ab sofort zum Ja-Sager oder zur Ja-Sagerin! Ab jetzt ist das Einzige, das Du hören wirst ein Kompliment. Du möchtest wissen wie? Unsere Geheimwaffen: Zuckerrübensirup, Schokodrops mit Xylit, Haferdrink, Mandelmehl und veganer Ei-Ersatz. Mit diesen Zutaten wirst Du zum absoluten veganen Backmeister oder zur Backmeisterin!

Deine Veganen Alternativen zu Käse, Fleisch & Co.

Hefeflocken revolutionieren das Cheese-Game

Cheesy sind bei uns nicht nur die Rom-Coms bei unser Ladies-Movie-Nights. Bei uns sind vegane Mac and Cheese, Lasagne und Risotto auch immer schön käsig – und das ganz ohne tierische Inhaltsstoffe! Hefeflocken sind in der veganen Küche ein echtes Muss und wir können uns einen Alltag ohne sie nicht mehr vorstellen. Die kleinen Flocken überzeugen durch ihren würzigen Geschmack und bringen ein hohes Suchtpotenzial mit. Du liebst Parmesan? Mit Hefeflocken, Cashewbruch, Salz und Gewürzen, lässt sich im Nu ein veganer Parmesan herstellen, der all Deine herzhaften Kreationen veredelt. Der Clou: Du musst ihn nicht im Kühlschrank lagern und er ist sehr (sehr) lange haltbar! Du magst es lieber zart schmelzend? Dann zaubere aus Mandel- oder Cashewmus (oder gar beides, we don’t judge), Wasser, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Hefeflocken Deinen Emmentaler-Ersatz. Kleiner KoRo-Tipp: Gib etwas Kurkuma zu Deinem veganen Käse und schon hast Du eine käsig-goldgelbe Farbe!

Fleischlos glücklich!

Currywurst, Geschnetzeltes, Braten – früher war ein Mittagessen ohne Fleisch undenkbar. Damit Du Omi zeigen kannst, dass Hausmannskost auch vegan möglich ist, haben wir uns auf die Suche nach den besten Fleischalternativen gemacht. So findest Du bei uns alle Tofu-Sorten die das vegane Herz höher schlagen lassen: von Natur Tofu über besonders geschmackvollen Räuchertofu (auch mit Mandel-Sesam) bis hin zu mediterranen Sorten wie Tofu Rosso oder Tofu mit Olive. Bei uns ist Innovation Programm, deshalb findest Du neben dem Fleischersatz-Klassiker in unserem Sortiment noch viele weitere pflanzliche Fleischalternativen. Lust auf veganes Hühner-Frikassee? Mit unserem Erbsenprotein Schnetzel oder der jungen Jackfrucht zauberst Du im Nu den Deutschen Klassiker in vegan! Für die Grill-Saison haben wir natürlich auch eine Geheimwaffe parat: unsere Lupinen in Salzwasser und unser Seitan mit Biss. Daraus kannst Du easy Deine ganz eigenen pflanzlichen Bratwürste herstellen. Das Beste: Du entscheidest welche Form Deine pflanzliche Wurst hat und welche Gewürze in die Füllung kommen! Was beim absoluten Grill-Vergnügen nicht fehlen darf: Mittelscharfer Senf und Mayonnaise. Und die sind bei uns natürlich komplett vegan! Veganer:innen müssen immer verzichten? Bei uns auf gar keinen Fall!

Vegan in den Tag starten 

Vegane Frühstücksbowls

Du denkst als Veganer:in sieht das Frühstück fade aus? Jeden Morgen nur pampigen und geschmacklosen Haferbrei, der mit Wasser aufgekocht wurde? Oh no! Wir genießen schon morgens farbenfroh und geschmacksintensiv unsere Smoothie-Bowls und Porridges. Frühstücken wird zum wahren Smoothie-High-Life mit unserem gefriergetrocknetem Himbeerpulver, verfeinert mit süß-säuerlichen Gojibeeren, gepufftem Bio Apfel und getoppt mit unseren crunchy Soja Crispies – ein Traum! Du magst es schokoladig? Wie wäre es mit einem aromatischen Porridge aufgekocht mit unserem cremigen Haferdrink? Du hast Glück, heute verraten wir Dir das absolute Geheimnis. Mach Dich bereit und wappne Dich mit einem Löffel: Gebe ein (oder zwei, oder gar drei) Löffel Nussmus in Dein warmes Porridge und schon hast Du eine nussige Verführung. Wenn Du noch ein paar Schokodrops auf Deinen warmen Haferbrei gibst, schmelzen sie dahin – und Du gleich mit! Aber da fehlt doch noch was: wir haben cremig, aromatisch, nussig, schokoladig... Crunchy! Wir wollen Biss! Unser All-time Favorite: Soja Protein Crispies mit Kakao zusammen mit unseren geliebten Kakaonibs in eine Schüssel kippen und zusehen wie sich der Pflanzendrink kakaoig färbt. Da soll noch eine:r sagen Veganer:innen wüssten nicht wie frühstücken geht. 

Veganes Frühstücksbrot

Du bist nicht so die Smoothie-Maus oder Porridge-Fan? Wir geben zu, wir starten auch gerne unseren Tag schokoladig-süß mit unserer Dattel-Haselnuss-Creme auf einer frischen Brotscheibe. Du magst es morgens lieber herzhaft? Aus Naturtofu kannst Du super easy ein veganes Rührei zaubern? Tupfe dazu den Tofu trocken und zerbrösel ihn mit einer Gabel. Brate ihn anschließend mit gehackten Zwiebeln an und verfeinere das Ganze mit Hefeflocken, Kurkuma, Pfeffer und Paprikapulver. Dann einen Naturjoghurt Deiner Wahl unterheben, mit Salz abschmecken und auf einem Toast oder Brot servieren – Dein Sonntags-Brunch wirds lieben. Wenn’s noch schneller gehen soll, lassen sich unsere Tofu-Rosso-Scheiben auch einfach fix anbraten und auf Dein Frühstücks-Sandwich schmeißen. Probiers aus!

Frühstück-To-Go – wenn es mal schnell gehen muss

Wenn Du die ganzen Werbungen siehst, wo die gesamte Familie zusammen am Morgen frühstückt und gefühlt die Zeit der Welt hat, denkst Du Dir: How? Wir sind auch die morgens-noch-schnell-ein-Kaffee-to-go-Menschen. Müsli gibts darum bei uns auch in Riegel-Form: Unser veganer Flapjack mit Kakao kommt ohne Honig aus und ist dank glutenfreier Haferflocken sogar bei einer Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie genießbar. Die pflanzliche Kraft, die Du für Deinen Morgen brauchst, können Dir aber auch unsere veganen Bio Energy und Protein Balls in den Sorten Salted Peanut, Cookie Dough und Brownie liefern. Und was darf in der Veganen-Fraktion nicht fehlen? Richtig: Rohkost! Wir mögen unsere Raw-Snacks am liebsten nussig. Deshalb haben wir für Dich den Bio Rohkostriegel aus Cashews, Mandeln und Kakao im Sortiment. Und wenn es mal himmlisch-fruchtig sein soll,  greif einfach zum Bio Rohkostriegel in der Sorte Himbeere.

Brunch 2.0

Team Frühstück oder Team Brunch? Es ist die Frage aller Fragen. Wir können und lieben beides. Ein perfekter Brunch in unseren Augen? Eine gute Gesellschaft und ganzzzzzz viel Essen. Der Stammgast bei uns am Brunch-Tisch: Pancakes. Wir mögen unsere Pancakes luftig locker und das ist dank unserem Ei-Ersatz-Pulver kein Problem. Unsere liebsten Toppings sind natürlich unsere Dattel-Haselnuss-Creme und wenn es mal knusprig-nussig werden soll, geben wir noch gebrannte Mandeln hinzu. Du magst Deine Pancakes herzhaft? Dann bau Dir Deinen Pancakes-Turm und stabilisiere ihn mit unserem Mango-Curry-Aufstrich oder Tomaten-Basilikum-Aufstrich. Toppe Deinen herzhaften Pancakes-Teller mit gerösteten und gesalzenen Kichererbsen und schon bist Du im Brunch-Himmel!

Alle Fragen zu Vegan

Gibt es auch vegane Supplements bei KoRo?

Klaro, wir haben vorgesorgt und für Dich auch vegane Supplements im Sortiment. In der veganen Ernährung ist Vitamin B12 und Vitamin D eines der bekanntesten und wichtigsten Supplements – na dann gut, dass wir beide im Sortiment haben!

Was ist veganer Ei-Ersatz?

Backen und Kochen ohne Eier klingt für Omi wie eine Sache der Unmöglichkeit. Wenn man sich aber mit dem Thema Kochen und Backen ohne Eier beschäftigt, fällt auf, dass es gar nicht so schwierig ist, wenn man die richtigen Tipps und Produkte zur Hand hat. Aus Naturtofu, Haferdrink, Kurkuma, Pfeffer und Salz zauberst Du im Nu ein veganes Rührei. Du bist eine Backfee? Dann kannst aus Wasser und Leinsamen, Chia-Samen oder Goldleinsamen ganz einfach ein veganes Ei herstellen. Wie das geht? Aufgrund der hohen Quellfähigkeit der Samen, wird durch die Zugabe von Wasser eine dickflüssige Masse, die ideal als Ei-Ersatz in Gebäcken aller Art eingesetzt werden kann. Du kannst aber auch in vielen Gebäcken das Ei durch Fruchtpüree wie Apfelmus ersetzen. Natürlich haben wir für Dich auch „the real shit" im Sortiment: Mit unserem Ei-Ersatz Pulver gelingt Dir wirklich jedes Rezept in vegan und Du wirst zum absoluten Liebling auf jeder Party!

Welche veganen Produkte bei KoRo haben einen hohen Proteingehalt?

Du bist Sportler:in und möchtest Deinen Ernährungsplan so proteinreich wie möglich gestalten? Kein Problem! Wir haben für Dich vorgesorgt, denn wir wollen dem Klischee „vom Salat schrumpft der Bizeps“ entgegenwirken! Mit unseren veganen Soja-Protein-Crispies hast Du volle 60 % Protein in Deiner Schüssel. Ein kleiner Snack gefällig? Unsere veganen Schoko-Protein-Crunchies auf der Basis von Erbsenprotein sind eine echte Proteinquelle und überzeugen als crunchy Snack-Erlebnis ohne Zuckerzusatz. Wenn Du mal keine Lust hast 1 kg Protein-Crunchies in Deiner Tasche mitzuschleppen, dann solltest Du zu unserem veganen Proteinriegel mit Haselnüssen greifen. Knusprig im Biss und nussig im Geschmack überzeugt unser Riegel geschmacklich und gibt Dir außerdem die Power, die Du für Dein Training brauchst! Natürlich haben wir auch verschiedene pflanzliche Proteinpulver auf Lager: Von veganem Bio Hanfprotein über Bio Lupinenprotein bis hin zu Bio Reisprotein, haben wir alles was das vegane Sportskanonen-Herz begehrt! Wir sind absolute Fans von pflanzlichen Proteinquellen, Du auch schon?

Ist vegan gut zum Abnehmen?

Abnehmziele erreichst Du in erster Linie durch ein tägliches Kaloriendefizit. Das bedeutet, weniger Kalorien aufzunehmen als Du verbrauchst. Gut zum Abnehmen ist deshalb eine ausgewogene und vielseitige Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung an der frischen Luft. Eine vegane Ernährungsweise kann dies insofern begünstigen, da Gemüse und Obst oft eine hohe Nährstoffdichte bei gleichzeitig geringer Energiedichte haben. Gleichzeitig gilt: Eine vegane Ernährung muss nicht zwangsläufig ausgewogen sein und viel Rohkost beinhalten. Eine vegane zuckerreiche und kalorienreiche Ernährung ist auch möglich. Deshalb können wir Dir nicht versichern, dass Du mit einer veganen Ernährungsweise abnimmst.

Ist eine vegane Ernährungsweise gesund?

„Ihr esst doch nur Gemüse”: Der vegane Food Trend wird oft automatisch als „gesunder“ Food Trend angesehen. Gesund ist jedoch vor allem eine ausgewogene und vollwertige Ernährung. Eine vegane Ernährungsweise muss diese Bedingungen nicht zwangsläufig erfüllen und kann damit nicht immer als vorteilhaft gegenüber Mischkost betitelt werden. So gibt es auch viele rein pflanzliche Süßigkeiten und stark verarbeitete vegane Lebensmittel zu kaufen. Wenn Du als Veganer:in aber ausreichend Wasser trinkst, viel mit frischen Lebensmitteln kochst, ausreichend Obst, Gemüse, Vollkorngetreide, hochwertige Pflanzenöle, pflanzliche Eiweißquellen (wie Nüsse, Hülsenfrüchte und Sojaprodukte) sowie wichtige Nahrungsergänzungsmittel (wie Vitamin B12 und Vitamin D3) in Deinen Speiseplan integrierst, bist Du auf einem guten Weg Deinen Körper mit allen Nährstoffe zu versorgen, die er braucht. Entscheidend ist neben der Ernährung in jedem Fall ausreichend Sport und Bewegung. Falls Du Dich entscheidest, Dich komplett vegan zu ernähren, empfehlen wir Dir Dein Blutbild von Zeit zu Zeit mit einem Arzt oder einer Ärztin Deines Vertrauens abklären zu lassen, um mögliche Mangelerscheinung ausschließen zu können.

Kann ich meine Kinder vegan ernähren?

Unser „Nachschlag-Team“ ist in die Welt der Kinderernährung eingetaucht und hat sich schlau gemacht, ob es möglich ist, seine Kinder vegan zu ernähren. Schau gerne vorbei, hier bekommst Du alle Infos die Du brauchst!

Darf ich vegan in der Schwangerschaft essen?

Die Studienlage und Meinungen rund um das Thema vegane Ernährung in der Schwangerschaft gehen weit auseinander. Wir empfehlen Dir mit dem Arzt oder der Ärztin Deines Vertrauens die Möglichkeiten abzuklären, um Deine eigene Gesundheit und die Deines Kindes garantieren.

Kann ich meinen Hund vegan ernähren?

YES! Auch Dein vierbeiniger Freund darf sich vegan ernähren. Noch führen wir jedoch kein veganes Hundefutter.