🗓 01.07.19 👤 Sarah Klein 👌 Einfach

Eingedeckt mit Snacks: Ideen für Dein Picknick

Die Sonne scheint, der Sommer schleicht sich an. Holt die Körbe raus, denn das schreit nach Picknick! Hier findest Du einige schnelle und einfache Snack-Ideen für Deinen nächsten Imbiss auf einer Decke im Grünen.

Eingedeckt mit Snacks: Ideen für Dein Picknick

Salate

Der Klassiker auf jeder Picknickdecke sind kalte Salate. Sie sind schnell gemacht, ruckzuck verstaut und halten sich lange frisch. Und man kann sie einigermaßen kleckerfrei essen – perfekte Voraussetzungen für ein Picknick!

Salate aus Getreide

Für einen Couscous-Salat den Hartweizengrieß entsprechend garen, abkühlen lassen und dann zum Beispiel mit Minze, Joghurt, Mandelkernen und Datteln oder Sultanas verfeinern. Auch Bulgur lässt sich schnell zubereiten und harmoniert gut mit Zucchini, Tomaten und Feta. Eine weitere wunderbare Stärkung ist Quinoa-Salat. Das Getreide schmeckt hervorragend mit klein geraspelten Möhren, Chilis, Petersilie und etwas Tahin.

Kartoffelsalat

Wenn Du es lieber deftig magst, kannst Du einen Kartoffelsalat aus Essig, Öl und Senf zubereiten. Besonders schmackhaft wird es, wenn Du neben den gekochten Kartoffeln noch Schnittlauch und Gurke dazu gibst. Für eine etwas ausgefallenere Variante kannst Du statt normalen Kartoffeln einfach Süßkartoffeln verwenden und Fetawürfel untermischen. 

Nudelsalat

Wenn Du Lust auf etwas Mediterranes hast, dann eignet sich ein Nudelsalat, etwa mit Kichererbsenfusilli oder Vollkorndinkelnudeln, ganz ausgezeichnet. Seinen mediterranen Hauch bekommt er, indem Du getrocknete TomatenSonnenblumenkerne, Mozzarellawürfel, Knoblauch, Olivenöl und italienische Kräuter unterrührst.

Obstsalat

Für eine süße Abwechslung kannst Du Obstsalat zum Picknick mitbringen. Hierfür einfach all das Obst, das Dir schmeckt, in kleine Würfel schneiden, mischen und mit Agavendicksaft oder Ahornsirup, Limettensaft oder Trockenfrüchten aller Art garnieren. Für ein bisschen mehr Pepp kannst Du auch Kokosraspeln darüber streuen.

Fingerfood

Wenn Du so wenig wie möglich transportieren und gänzlich auf Besteck verzichten möchtest, dann gibt es zahlreiche Möglichkeiten picknicktaugliches Fingerfood zuzubereiten – drei Ideen für Dich:

Spieße

Ein beliebter Picknick-Snack sind Spieße: Ob Käse mit Obst, Käse mit Gemüse oder ganz neue, wilde Kombinationen. Unser Tipp: Datteln mit Ziegenkäse. Dazu lassen sich außerdem prima Walnüsse knabbern.

Erdnuss-Energy Ball

Energy Balls

Energy Balls eignen sich prima fürs Picknick, da sie unkompliziert zu naschen und schnell vorbereitet sind. Mische einfach fein gehackte DattelnKokosblütenzuckerNüsse, ein wenig Kokosöl und etwas Zimt. Forme dann die Masse zu kleinen Kugeln und stell sie für einige Stunden kalt. Magst Du es schokoladig, kannst Du kleine Schokodrops einarbeiten. Falls die Bällchen lange der Sonne ausgesetzt sind, Du dennoch nicht auf Schokolade verzichten willst, dann kannst Du Kakaopulver oder Kakaonibs verwenden. 

Muss es schnell gehen, dann schau doch mal in unserem Energy Ball-Sortiment vorbei: Dort gibt es die Kugeln zum Beispiel mit Erdnuss- oder mit Kakao- und Himbeerfüllung.

Linsenbällchen

Herzhafte Balls kannst Du aus gegarten und pürierten Linsen herstellen. Die Linsenmasse mit Tahin, Limette, Knoblauch und Petersilie vermengen, zu Bällchen formen und in der Pfanne mit ausreichend Öl frittieren. Kalt stellen, einpacken, mitnehmen und zum Beispiel mit einem Joghurt-Minz-Dip genießen.

Sicher transportiert

All die leckeren vorbereiteten Snacks müssen sicher über Stock und Stein transportiert werden. Eingewickelt in unsere vegane Wachstuchrolle, bleiben die Lebensmittel frisch und unversehrt. Salate lassen sich prima in einer Edelstahlbox transportieren, die durch ihren Clippverschluss auslaufsicher ist. So brauchst Du kein Geklecker in Deinem Picknickkorb befürchten. Und geht beim Snacken auf der Decke dann doch mal was daneben, sorgt die wiederverwendbare Küchenrolle schnell für Sauberkeit.

Dazu passende Produkte