Süße Gerichte mit Süßkartoffeln

Süßkartoffel-Gerichte müssen nicht immer herzhaft sein. Die Knolle eignet sich ebenfalls für süße Speisen wie Kuchen, Pancakes oder Kekse.

Eine Knolle die begeistert! Süßkartoffeln (Auch bekannt als: Weiße Kartoffel, Batate und Knollenwinde) erfreuen sich immer größerer Beliebtheit in der Küche. Die Nutzpflanze wuchs ursprünglich nur in Äquatornähe in Mittelamerika bis Kolumbien. Inzwischen ist China das bedeutendste Anbauland und selbst in Deutschland verliefen Anbauversuche erfolgreich. Das Süßkartoffeln sich super eignen für herzhafte Gerichte ist Dir sicher bekannt. Doch auch für die süße Küche ist die Knolle eine Bereicherung.

Gebackene Süßkartoffel – süß gefüllt

Du kennst gebackene Süßkartoffel mit Kräuterquark? Mach es dieses Mal anders. Nachdem Du die Süßkartoffel im Ofen bei 200 °C mit Ober- und Unterhitze gebacken hast (Je nach Dicke dauert es ca. 40 bis 50 Minuten bis sie weich ist.), kannst Du sie mit süßen Zutaten füllen. Rühre Dir Deine eigene Joghurt-Mischung an, z. B. mit Soja Crispies, frischen Früchten und Kakaopulver. Diese kannst Du in die aufgeschnittene Süßkartoffel füllen. Entweder lässt Du diese vorher abkühlen oder genießt sie warm. Mit Toppings versehen, kannst Du sie als kleine Mahlzeit, Dessert oder sogar als Frühstück genießen. Schmeckt herrlich und macht satt!

Süßkartoffel-Auflauf mit Früchten

Bei Auflauf an sich denkst Du automatisch an herzhaft? Doch auch die süße Variante ist einfach und lecker. In den USA ist z. B. die Sweet Potato Casserole zu Thanksgiving ein Klassiker.
Zu Deinem süßen Süßkartoffel-Auflauf passen beispielsweise Äpfel, Birnen, Bananen, Mangos und Ananas. Würzen kannst Du neben anderen mit Zimt, Vanille, Kardamon und Nelken. Auch schokoladige Zutaten harmonieren mit der Batate. Also machen sich Kakaopulver, Kakaobohnen oder Schokolade gut im süßen Auflauf. Nuss-Liebhaber können ihren Auflauf mit Nussmus oder gehackten Nüssen verfeinern. Für den süßen Geschmack eignet sich sehr gut Ahornsirup. Doch auch andere süßende Zutaten wie Agavendicksaft, Honig, Zucker oder Panela kannst Du verwenden.
Ein Auflauf benötigt für sein Gelingen Flüssigkeit. Diese kommt klassisch in Form von Kuhmilch/Sahne und Eiern, die miteinander vermengt werden. Alternativ kannst Du auch einen Pflanzen-Drink verwenden. Besonders passend ist geschmacklich ein Kokos-, Mandel- oder Haselnuss-Drink.
Und so geht’s: Ofen auf ca. 220 °C vorheizen und Auflaufform mit etwas Öl oder Fett einreiben. Wenn Du den Auflauf nicht so lange im Ofen lassen möchtest, empfehlen wir Dir die Süßkartoffeln vorher bissfest zu kochen. Danach schneidest Du die gekochten Süßkartoffeln und Früchte in Stücke und gibst diese in die vorbereitete Auflaufform. Je nach Belieben kannst Du jetzt die restlichen Zutaten Deiner Wahl hinzufügen und alles mit der Flüssigkeit benetzen. Backe den Auflauf im vorgeheizten Ofen bis alle Zutaten weich sind (ungefähr 20 min). Evtl. musst Du während des Backens Flüssigkeit nachgießen. Sobald der Auflauf fertig ist kannst Du ihn mit leckeren Toppings servieren.

Süßkartoffeln im Kuchen

Kuchen mit Süßkartoffeln schmeckt überraschend lecker, denn sie sorgen dafür, dass der Kuchen saftig bleibt. Generell empfehlen wir Dir Süßkartoffeln am Anfang in geraspelter oder pürierter Form in Deine Kuchen-Experimente einzubinden (Vor dem Raspeln oder Pürieren am besten im Wasser bissfest kochen.). So lassen sie sich am leichtesten unterrühren und bringen selbst schon eine teigartige Konsistenz mit sich.
Herantasten kannst Du Dich so: Bei bestehenden süßen Rührkuchen-Rezepten mit geraspelten Karotten, Äpfeln oder Zucchini kannst Du diese Zutaten mal mit geraspelter Süßkartoffel ersetzen. Genauso wie die ursprünglichen Zutaten macht sie Deinen Kuchen saftig und lecker. Ebenso klappt es mit dem süßen Kartoffelkuchen aus Deiner Rezeptsammlung. Auch hier kannst Du statt der heimischen Kartoffel die Batate in selber Menge verwenden. Inzwischen gibt es auch eine ganze Menge an Rezepten die auf Süßkartoffeln im Kuchen ausgelegt sind. In unserem Food Journal findest Du bereits ein Rezept für Süßkartoffel Brownies.

Süßkartoffel-Cookies


Auch Kekse lassen sich einfach backen. Koche ca. 300 g Süßkartoffeln bis sie bissfest sind um sie anschließend zu raspeln. Alternativ kannst Du die gekochten Knollen auch in einer Küchenmaschine zerkleinern. Diese vermischst Du mit folgenden Zutaten: 100 g Fruchtmus (z. B. Apfel-, oder Birnenmus), 1 Ei, 50 g gehackte Nüsse (z. B. Erdnüsse, Mandeln oder Cashews) und 1 TL Zimt. Aus dem Teig kannst Du mit Deinen Händen Cookies formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 200 °C für ca. 10 bis 15 Minuten backen – fertig!
Schoko-Liebhaber können noch Kakaonibs oder Schokodrops hinzufügen. Möchtest Du auf das Ei verzichten, kannst Du es durch eine weiche Banane ersetzen.

Pancakes auf Süßkartoffel-Basis

Diese Pancakes gehen einfach und ganz ohne Mehl! Du brauchst nur 1 gekochte Süßkartoffel, 1 bis 2 ganze Eier (abhängig von der Größe der Süßkartoffel), 1 gehäuften EL Erdnussmus und etwas Kokosöl zum Braten. Am besten zerdrückst Du zuerst die weiche Knolle mit einer Gabel zu Brei und vermischst diese mit allen anderen Zutaten. Besonders lecker schmecken die Pancakes, wenn Du den Teig noch aufpeppst – z. B. mit Zimt, Vanille Aroma oder Kakaopulver. Erhitze das Kokosöl in der Pfanne und brate Dir Deine Pancakes von beiden Seiten bis sie eine schöne hellbraune Färbung annehmen. Mit Ahornsirup und Toppings Deiner Wahl genießen.

Süßkartoffel-Smoothie

Süßkartoffeln sorgen dafür, dass Dein Smoothie Dich lange satt hält, cremig ist und auch noch lecker schmeckt. Hier ein Vorschlag für Dich: 1 Süßkartoffel (weich gekocht), 1 Banane, 150 ml Kokoswasser, 50 ml Pflanzen-Drink (Kokos-Reis), sowie Zimt nach Belieben. Auch Kokosraspeln, Kakaonibs oder Ingwer Pulver passen beispielsweise gut dazu.

Tags: korotipps

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Probieren geht über Studieren
SOJA PROTEIN CRISPIES 60%
Soja Protein Crispies 60%
15,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO KAKAOPULVER STARK ENTÖLT | 1 KG
Bio Kakaopulver stark entölt
7,50
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

leer
Bourbon Vanilleschoten
38,00
Inhalt 10 Stück | 3,80 € je Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Ceylon Zimt Gemahlen | 500 G
Bio Ceylon Zimt gemahlen
10,00
Inhalt 0.5 kg | 20,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO KAKAOBOHNEN | 1 KG
Bio Kakaobohnen
17,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

leer
Bio Ahornsirup Grade A
17,00
Inhalt 1 l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO PANELA | 1 KG
Bio Panela
7,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

ERDNUSSKERNE ROH BLANCHIERT | 1 KG
Erdnusskerne ungeröstet blanchiert
7,50
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO MANDELKERNE | 1 KG
Bio Mandelkerne
20,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Cashewkerne Premium | 1 kg
Cashewkerne Premium
16,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO ERDNUSSMUS | 500 G
Bio Erdnussmus
4,50
Inhalt 0.5 kg | 9,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kokosöl | 1 Liter
Bio Kokosöl
11,00
Inhalt 1 l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kokoswasser | 1 Liter
Bio Kokoswasser
4,00
Inhalt 1 l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO KAKAONIBS UNGERÖSTET | 1 KG
Bio Kakaonibs ungeröstet
17,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO INGWER PULVER | 500 G
Bio Ingwer Pulver
8,50
Inhalt 0.5 kg | 17,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

BIO KOKOSRASPELN | 1 KG
Bio Kokosraspeln
8,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

SCHOKODROPS MIT XYLIT | 1 KG
Schokodrops mit Xylit
21,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Super-News!

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.