Zutaten, Nährwerte und Verpackung können abweichen. Für korrekte Informationen schau bitte in die Produktbeschreibung.
Bio Polenta 2 kg

Bio Polenta 2 kg

  • 100 % feiner Maisgrieß für cremige Polenta
  • Mais aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Vegan und ballaststoffreich
  • Mit wertvollen Keimlingen
  • Vorratsgröße
5,00 €
2,50 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Durch technisch bedingte Verzögerungen beim Abgleich der Lagerbestände kann das MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) abweichen. Diese Funktion befindet sich in der Testphase (Beta).
MHD: 04.06.2021

Alles zu Bio Polenta 2 kg

Eine laue Sommernacht, freudiges Stimmengewirr um ein rot-weiß kariertes Tischtuch und mitten in der ausgelassenen Atmosphäre wird sie herausgetragen: Frisch gekochte, cremige Polenta, deren verführerische Duft sich unter den leuchtenden Sternenhimmel legt.

Polenta – Einfaches Essen mit großem Potential

Während unser Büro bei dampfender Polenta in italienischen Sommernachtsträumen schwelgt, war das meist aus Maisgrieß bestehende Breigericht ursprünglich von Spanien bis nach Südrussland ein „Arme-Leute-Essen“. Damals sorgte die einseitige Ernährung mit Polenta oft für Vitaminmangel. Richtig zubereitet ist ballaststoffreicher Maisgrieß jedoch alles andere als nährstoffarm. Für unseren Bio Polenta Maisgrieß wird das Maiskorn zudem mit wertvollem Keimling verarbeitet. In den meisten Produktionen wird der entfernt und stattdessen zu hochwertigem Öl gepresst.

Polenta – Was ist das eigentlich?

Als Polenta wird per Definition ein fester Brei aus gekochtem Maisgrieß bezeichnet. Maisgrieß besteht wie Maismehl aus dem Mehlkörper des Maiskorns, im Unterschied zum Mehl wird Grieß jedoch etwas grober gemahlen. Vor allem im Norden Italiens, der Provence und Spanien gehört Polenta – oder synonym der Maisgrieß – zur regionalen Kochtradition. Sie stellt jedoch über alle Ländergrenzen hinweg ein beliebtes Gericht dar. Polenta steht oft im Verruf, trocken und fad zu schmecken. Mit ausgewählten Kräutern wie Rosmarin und Thymian, wahlweise auch mit Käse und feinen Ölen, wird der herzhafte Grießbrei jedoch zum cremigen und aromatischen Geschmackserlebnis.

Polenta – Mehr als eine Beilage

Polenta wird gerne, ähnlich wie Kartoffelbrei, als Beilage zu Fleisch, Fisch oder Gemüse gereicht. Aber auch in der Pfanne goldbraun gebackene Polenta-Schnitten oder Bratlinge stellen mit einem grünen Salat ein vollwertiges Mittagessen dar. Die Grießart eignet sich zudem ideal für einen deftigen Polenta-Auflauf oder weizenfreie Polenta-Pizza. Aber nicht nur leckere Polenta-Varianten können aus Maisgrieß zubereitet werden. Sein leicht süßlicher Geschmack macht Maisgrieß auch zur beliebten Zutat für Porridge aka. Frühstücksbrei oder süße Desserts. Maisgrieß kann zudem zum glutenfreien* Backen von Brot, Brötchen oder Plätzchen verwendet werden.

Bio Polenta Maisgrieß kaufen

Die wichtigste Zutat für unseren Polenta Maisgrieß ist hochwertiger Mais. Der stammt bei KoRo aus kontrolliert biologischem Anbau und wird unmittelbar nach der Ernte schonend zu Grieß verarbeitet. Der Maisgrieß wird im Anschluss ohne Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe luftdicht verpackt. Mit der preisgünstigen Vorteilspackung hast Du immer alle notwendigen Zutaten für leckere Polenta zu Hause und sparst ganz nebenbei Geld und Ressourcen. Worauf wartest Du also noch? Hol Dir mit dem goldgelben Maisgrieß den Geschmack Italiens in Deine Küche und verzaubere Deine Gäste mit der Magie der Einfachheit. Bio Polenta Maisgrieß jetzt kaufen!

* Bio Polenta Maisgrieß von KoRo kann Spuren von Gluten enthalten. Mehr Infos in den FAQs.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g
Brennwert (in kj/kcal) 1476 / 350
Fett 4,0 g
   davon gesättigte Fettsäuren 1,0 g
Kohlenhydrate 65 g
   davon Zucker 1 g
Ballaststoffe 9 g
Eiweiß 9 g
Salz 0,02 g

Artikel-Nr. MAIS_007
Herkunft EU
Inhalt 2 kg
Marke KoRo
EAN 4260654786361
Datenblatt Spezifikation
Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-039
Spuren Erklärung der Spurenkennzeichnung
Lieferung Lieferzeit außerhalb Deutschlands
Unternehmen KoRo Handels GmbH
Koppenplatz 9, 10115 Berlin
Lagerung Kühl und trocken lagern
Zutaten 100% Maisgrieß* *aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft
Kreuzkontamination Kann Spuren von GLUTEN, ERDNÜSSEN, SOJA, SCHALENFRÜCHTEN und SESAM enthalten
Verkehrsbezeichnung Bio Maisgrieß fein
Bio Herkunft EU-Landwirtschaft
Presse & Wiederverkäufer Freisteller-Fotos

Die Preisentwicklung von Bio Polenta 2 kg

⭐️
09.17.2020
Neu im Sortiment
0,25€ / 100g
  • Price Graph Icon

    Was ist der KoRo Preisgraph?

    In der Grafik kannst Du den Preis pro Grundeinheit (meist 100g) sehen. Zusätzlich erfährst Du via Klick auf die Infokreise den Grund für eine Preissenkung oder -steigerung.
  • Price Change Icon

    Wieso schwankt der Preis?

    Die meist jährlichen Rohstoffernten haben Einfluss auf das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage am Markt. Bei schlechter Ernte müssen auch wir einen höheren Preis für Rohstoffe zahlen. Durch den starken Einfluss von externen Faktoren wie Wind & Wetter, Klima und Naturereignisse auf die Ernte, lehnen wir ernteübergreifende Langzeit-Kontrakte mit unseren Produzenten ab.
  • Communication Icon

    Wieso kommuniziert KoRo Preisänderungen?

    Die offene Kommunikation ist uns bei KoRo besonders wichtig und deshalb auch Teil unserer Vision. Aus diesem Grund möchten wir Dich auf dem Laufenden halten, was die Entwicklung unserer Preise angeht. So ermöglicht der KoRo Preisgraph einen transparenten Einblick in die Produktpreisentwicklung über Zeit.
Newsletter

Der KoRo Preis-Letter

Sei Up-to-Date: Lass Dir monatlich alle aktuellen Preisänderungen zukommen.
Newsletter Mockup

Bio Polenta 2 kg - Ein Blick hinter die Kulissen

Maisgrieß wird aus dem Mehlkörper des Maiskorns hergestellt. Mais ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Süßgräser und ein glutenfreies* Getreide....

Mais: Weltweite Anbaugebiete

Maisgrieß wird aus dem Mehlkörper des Maiskorns hergestellt. Mais ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Süßgräser und ein glutenfreies* Getreide. Als die einzige der gewöhnlichen Getreidearten stammt Mais aus Amerika, wird jedoch seit vielen Jahrhunderten auch in Europa angebaut und ist heutzutage die zweitwichtigste Kulturpflanze auf deutschen Feldern. Der Mais für den Maisgrieß von KoRo stammt aus kontrolliert biologischem Anbau.

Kulturmais ist eine sommergrüne, einjährige und krautige Pflanze. Der dünne, aber kräftige Stängel kann eine Wuchshöhe von bis zu drei Metern erreichen. An...

Die Maispflanze

Kulturmais ist eine sommergrüne, einjährige und krautige Pflanze. Der dünne, aber kräftige Stängel kann eine Wuchshöhe von bis zu drei Metern erreichen. An dieser sogenannten Sprossachse sind wechselständig Laubblätter angeordnet. Am oberen Ende der Sprossachse bildet die Maispflanze die Fahne mit männlichen Blüten. Dort werden die Pollen gebildet. Am unteren bis mittleren Bereich des Halmes befinden sich ein bis drei Spindeln mit weiblichen Blüten. Aus den weiblichen Blüten werden nach Fremdbefruchtung die Maiskolben. Jeder Kolben enthält mehrere hundert Samenkörner.

Die Aussaat der Maissamen erfolgt in Deutschland meist ab Mitte April. Aus einem kleinen Samen entwickelt sich binnen der Sommermonate eine stattliche...

Vom kleinen Korn zum großen Getreide

Die Aussaat der Maissamen erfolgt in Deutschland meist ab Mitte April. Aus einem kleinen Samen entwickelt sich binnen der Sommermonate eine stattliche Pflanze. Die Ansprüche der Maispflanze an den Boden sind dabei gering. Wichtiger sind die Erwärmung des Bodens im Frühjahr sowie die ausreichende Wasserversorgung. Mitte Juni beginnt die Zeit der Blüte. Meist entwickelt sich pro Pflanze nur ein Maiskolben.

Liegt das Hauptinteresse auf den Maiskörnern und nicht auf der Pflanze, wird der reife Mais von Ende September bis Ende November geerntet. Körnermais kann...

Ernte und Dreschen

Liegt das Hauptinteresse auf den Maiskörnern und nicht auf der Pflanze, wird der reife Mais von Ende September bis Ende November geerntet. Körnermais kann heute mit Hilfe von Mähdreschern geerntet werden. Ein spezielles Schneidewerk trennt dabei die Kolben von den Stängeln. Die Maiskolben werden direkt vom Mähdrescher gedroschen, dabei werden die Maiskörner aus dem trockenen Kolben herausgelöst.

Mais wurde von Christoph Kolumbus als eine der ersten Pflanzen von Amerika nach Europa gebracht. Aufgrund der hohen Ernteerträge verbreitete Mais sich dort...

Vom günstigen Hauptnahrungsmittel in die gehobene Küche

Mais wurde von Christoph Kolumbus als eine der ersten Pflanzen von Amerika nach Europa gebracht. Aufgrund der hohen Ernteerträge verbreitete Mais sich dort rasch. So ist es wenig verwunderlich, dass Maisbrei im 17. Jahrhundert zu den Hauptnahrungsmitteln der Küche des alten Roms zählte und zum europaweit verbreiteten „Arme-Leute-Essen“ wurde. Die Beliebtheit ist geblieben, mittlerweile hat raffiniert gewürzte Palenta jedoch auch den Weg in so manche gehobene Küche gefunden.

Die bei der Körnermaisernte gewonnenen Körner sind sowohl für die Fütterung als auch für die menschliche Ernährung geeignet. Nach dem Dreschen müssen in...

Direkt vom Feld in die Fabrik

Die bei der Körnermaisernte gewonnenen Körner sind sowohl für die Fütterung als auch für die menschliche Ernährung geeignet. Nach dem Dreschen müssen in einem ersten Schritt Spreu und Maiskörner getrennt werden. Abgefallenes Stroh und Staub wird dabei mit Hilfe von Wind weggepustet, die schweren Maiskörner fallen durch eine spezielle Vorrichtung und werden im Anschluss gründlich gereinigt.

Mais ist bereits im ursprünglichen Zustand essbar und müsste nicht weiterverarbeitet werden. Für unseren Maisgrieß wird der frische Mais schonend getrocknet,...

Trocknen und Mahlen

Mais ist bereits im ursprünglichen Zustand essbar und müsste nicht weiterverarbeitet werden. Für unseren Maisgrieß wird der frische Mais schonend getrocknet, da der hohe Wasseranteil des Maiskornes zur Entwicklung von Schimmel oder Bakterien führen kann. Im Anschluss werden Mehlkörper und Keimling von der Schale separiert. Mehlkörper und Keimling werden zu Grieß vermahlen. Die Herstellung von Grieß ähnelt sehr der Mehlherstellung und unterscheidet sich lediglich in der Mühleneinstellung.

Wir bei KoRo haben uns kurze Handelswege, faire Beziehungen zu unseren Lieferanten und möglichst hohe Naturbelassenheit zum Ziel gesetzt. Ohne den Zusatz von...

Auf die Palenta, fertig, los! Der fertige Maisgrieß kommt zu Dir!

Wir bei KoRo haben uns kurze Handelswege, faire Beziehungen zu unseren Lieferanten und möglichst hohe Naturbelassenheit zum Ziel gesetzt. Ohne den Zusatz von Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffen landet der feine Maisgrieß darum unmittelbar in seiner luftdichten Verkaufsverpackung und ist bereit, von Dir bestellt zu werden. Mit der preisgünstigen Vorteilspackung hast Du dabei immer alle notwendigen Zutaten für cremig-leckere Polenta zu Hause. * Bio Polenta Maisgrieß von KoRo kann Spuren von Gluten enthalten. Mehr Infos in den FAQs.

Alle Fragen zu Bio Polenta 2 kg

Was ist das Besondere an dem Bio Polenta Maisgrieß von KoRo?

Anders als viele Produzenten verarbeiten wir für unseren Bio Polenta Maisgrieß das Maiskorn samt dessen wertvollem Keimling. Meist wird der vor der Verarbeitung entfernt und stattdessen zu hochwertigem Öl gepresst. Unser Mais stammt zudem aus 100 % kontrolliert biologischem Anbau. Ohne Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe landet der schonend verarbeitete Maisgrieß in der luftdichten Verpackung und ist bereit, von Dir zu leckerer Polenta verarbeitet zu werden. Dabei überzeugt der Bio Polenta Maisgrieß von KoRo mit Qualität und Hochwertigkeit, die man schmecken kann. Die feine Mahlung sorgt für besonders cremigen Polenta-Genuss.

Wie viele Kalorien und Kohlenhydrate haben 100 g Polenta Maisgrieß?

Der Bio Polenta Maisgrieß von KoRo hat 350 kcal und 65 g Kohlenhydrate auf 100 g ungekochtem Grieß. Weitere Nährwerte unseres Polenta Maisgrießes findest Du auf der Produktseite rechts neben der Beschreibung und auf der Produktverpackung.

Ist Polenta Maisgrieß gut zum Abnehmen geeignet?

Der Bio Polenta Maisgrieß von KoRo ist mit 65 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm ungekochtem Grieß nicht low-carb-tauglicher als vergleichbare Beilagen. Dafür enthält Polenta Maisgrieß kaum die als ungesund geltenden gesättigten Fettsäuren. Wenn Du Abnehm-Ziele verfolgst, dürfte Dich zudem der hohe Ballaststoff-Gehalt von Polenta Maisgrieß erfreuen. Ballaststoffe werden zum großen Teil unverdaut wieder ausgeschieden, sind jedoch laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ein wichtiger Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Ist der Polenta Maisgrieß von KoRo bio?

Ja, der Maisgrieß von KoRo stammt aus 100 % kontrolliert biologischem Anbau. Ohne den Zusatz von Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffen landet er in seiner luftdichten Verpackung.

Ist Polenta Maisgrieß vegan?

Ja, Maisgrieß ist rein pflanzlich und damit vegan. Um Polenta vegan zuzubereiten, den Maisgrieß einfach in Wasser oder mit Pflanzendrink kochen.

Wie bewahre ich Maisgrieß und fertige Polenta auf?

Unseren Bio Polenta Maisgrieß lagerst Du am besten an einem kühlen und trocknen Ort. Für eine luftdichte Lagerung eignen sich unsere stylischen Aufbewahrungsgläser. Ist der Maisgrieß bereits zu Polenta verarbeitet, solltest Du die Reste möglichst im Kühlschrank aufbewahren und zeitnah verspeisen. Alternativ kann man fertige Polenta auch einfrieren. Dafür Polenta am besten in Scheiben einzeln einfrieren und nach dem Auftauen goldbraun anbraten.

Wie lange ist Polenta Maisgrieß haltbar?

Unser Bio Polenta Maisgrieß hat ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 9 Monaten. Die Haltbarkeit ist entscheidend von der richtigen Lagerung abhängig: Lagere Polenta Maisgrieß idealerweise kühl, trocken und luftdicht verschlossen.

Sind Maisgrieß und damit Polenta gesund?

Auch im Rahmen einer gesunden Ernährung muss auf Polenta nicht verzichtet werden. So enthält Maisgrieß, die Grundzutat von Polenta, wenig gesättigte Fettsäuren und hat einen hohen Ballaststoffgehalt. Ballaststoffe sind in komplexen Kohlenhydraten enthalten und laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ein wichtiger Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Wie bereite ich aus Maisgrieß cremige Polenta zu?

Die Zubereitung von Polenta aus Maisgrieß ist denkbar einfach: 1 Teil Maisgrieß in etwa 4 Teilen kochendes Wasser einrühren. Bei niedriger Hitze je nach gewünschter Konsistenz 5-10 Minuten unter Rühren köcheln. Bei Bedarf Flüssigkeit nachgießen. Topf im Anschluss vom Herd nehmen und die goldgelbe Polenta für weitere 5 Minuten ziehen lassen. Verfeinern lässt sich Polenta mit Salz, Öl oder Butter und Kräutern wie Rosmarin, Thymian oder Muskat. Etwas würziger wird Polenta auch, wenn Du statt Wasser Gemüsebrühe verwendest. Schön mild und sämig schmeckt sie hingegen, wenn Du Polenta mit Milch oder einem Pflanzendrink (auch hier Verhältnis 1:4) zubereitest. Eine gute Familiengröße sind 250 Gramm ungekochter Maisgrieß auf ca. 1 Liter Flüssigkeit. Polenta ist allerdings sehr sättigend. Pro Person reichen in der Regel als Hauptgericht bereits ca. 80 Gramm und als Beilage ca. 50 Gramm ungekochter Maisgrieß.

Ist Polenta bei Diabetes geeignet?

Der Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit ist sehr komplex. Wie bei gesunden Menschen empfiehlt sich auch für Diabetiker eine gesunde Ernährung im Sinne einer vollwertigen Nährstoffzufuhr. Dafür ist Maisgrieß, die Grundzutat von Polenta, definitiv geeignet. Maisgrieß enthält wenig gesättigte Fettsäuren, dafür komplexe Kohlenhydrate und einen hohen Ballaststoffgehalt. Lebensmittel mit komplexen Kohlenhydraten haben laut der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) die höchste Nährstoffdichte und sorgen für einen stabilen Blutzuckerspiegel. Maisgrieß ist trotz seines süßlichen Geschmacks zudem von Natur aus zuckerarm. Bereits aus Maisgrieß, Wasser und einer Prise Salz lässt sich eine Polenta zaubern, die neben ihren Nährstoffen und wenigen Inhaltsstoffen mit vollem Geschmack überzeugt und auch problemlos in einen Diabetes-Speiseplan integriert werden kann.

Ist Maisgrieß und damit Polenta glutenfrei?

Mais ist ein glutenfreies Getreide. Unser Maisgrieß besteht zu 100 % aus zermahlenem Mais und damit nur aus glutenfreien Zutaten. In den Mühlen unseres Produzenten werden jedoch auch glutenhaltige Getreide verarbeitet. Trotz gründlicher Reinigung und verschlossener Lagerung kann in einem Werk in dem sowohl glutenfrei als auch glutenhaltig produziert wird, eine Kontamination nie zu 100 % ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund zeichnen wir unseren Maisgrieß nicht als „glutenfrei“ aus und weisen freiwillig darauf hin, dass in unserem Produkt Spuren von Gluten enthalten sein können.

Ab wann kann mein Baby Polenta essen?

Polenta besteht in der Regel nur aus Maisgrieß und Wasser. Wenn Du mit den Gewürzen sparsam umgehst, kannst Du Polenta problemlos ab dem fünften oder sechsten Lebensmonat in den Speiseplan integrieren. Maisgrieß ist grob gemahlener Mais und gilt als besonders sättigendes Getreideprodukt. Aus diesem Grund sollte zunächst mit kleinen Portionen gestartet werden. Maisgrieß kann sowohl für Babys als auch für Kinder vielseitig zubereitet werden und ist aufgrund seines süßlich-mildem Geschmack äußerst beliebt bei den kleinen Essern. Polenta Babybrei kann mit Milch, Gemüse, Fleisch oder Obst von Frühstück über Zwischenmahlzeit bis Abendessen alles darstellen. Für den kleinen Hunger unterwegs eignen sich leicht angebratene Polentasticks.

Darf mein Hund Polenta essen?

Auch Dein Hund darf hin und wieder mit Getreide gefüttert werden. Maisgrieß, die Grundzutat von Polenta, ist ein glutenfreies Getreide und damit von den Vierbeinern sogar besser verdaulich als glutenhaltige Alternativen. Polenta besteht in der Regel nur aus Maisgrieß und Wasser und kann daher gewöhnlich auch problemlos von Hunden gegessen werden. Ist die Polenta nicht selbstgemacht, sollten jedoch zusätzliche Inhaltsstoffe wie verwendete Gewürze und Öle erfragt werden.

Das sagen andere über Bio Polenta 2 kg

Keine Bewertungen hinzugefügt, schreibe den ersten Kommentar
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
bitte Sterne vergeben

Maximale Dateigröße: 100 MB (jpg, jpeg, png, gif)

Keine Dateien ausgewählt
Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bei anderen beliebt Überblick
Cashewbruch | 1 kg
Cashewbruch 1 kg
12,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Rote Linsen | 2 kg
Bio Rote Linsen 2 kg
7,50 €
3,75 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Mandelmus, weiß | 500 g
Mandelmus, weiß 500 g
12,00 €
24,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Haselnussmus | 500 g
Haselnussmus 500 g
7,00 € 10,00 €
14,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Mandelkerne Premium | 1 kg
Mandelkerne Premium 1 kg
14,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Erdnussmus | 500 g
Bio Erdnussmus 500 g
5,50 €
11,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kokosraspeln | 1 kg
Bio Kokosraspeln 1 kg
9,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hefeflocken | 250 g
Hefeflocken 250 g
6,50 €
2,60 € je 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Emmerflocken Großblatt | 2,5 kg
Bio Emmerflocken Großblatt 2,5 kg
9,00 €
3,60 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Haferflocken Kleinblatt | 2,5 kg
Bio Haferflocken Kleinblatt 2,5 kg
8,00 €
3,20 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Walnusskernbruch | 1 kg
Walnusskernbruch 1 kg
9,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand