(0)

Miso-Auberginen-Komposition

Moderat 14. September 2021
Vorbereitungszeit:
20 Min.
Zubereitungszeit:
20 Min.

Miso-Bowl mit Auberginenkick: Dieses Rezept ist eine leckere und einfache Variante einer Buddha Bowl mit Tofu und Auberginen.

2 EL Ahornsirup
2 EL Miso-Paste
1 Schuss Sojasoße
0 nach Belieben Kurkuma
400 g Tofu
1 Prise Salz und Pfeffer
50 g Aubergine
50 g Morcheln
1 Stück Gurke
1 Stück Karotte
1 Stück Rettich
0 nach Belieben Sushi-Ingwer
2 Stück Avocado
0 nach Belieben Algensalat
1 Sück Mango
0 nach Belieben Sesam
4 EL Tahin
  • Schritt 1/6

    Ofen auf 200 °C Grad Umluft vorheizen.

  • Schritt 2/6

    Für die Marinade Sojasoße, Ahornsirup, Miso-Paste, Salz, Pfeffer und Kurkuma vermischen, mit etwas Wasser verdünnen und abschmecken.

  • Schritt 3/6

    Aubergine längs halbieren und ein Gittermuster reinschneiden. Mit der Marinade großzügig bestreichen.

  • Schritt 4/6

    Den Tofu würfeln und im Rest der Marinade wälzen. Aubergine mit Gittermuster nach oben in den Ofen schieben, 20 Minuten backen, danach auch den Tofu in den Ofen geben und für weitere 20 Minuten backen.

  • Schritt 5/6

    Die Morcheln kochen und das restliche Gemüse aufschneiden. Für die Gurken und Karotten eignet sich hierbei ein Spiralschneider am besten. Die Morcheln als Basis in die Bowl geben. Gurken, Karotten, Auberginen, Tofu und Mango schön darauf anrichten.

  • Schritt 6/6

    Mit Sushi-Ingwer, Sesam und Tahin toppen.

Das sagen andere über Miso-Auberginen-Komposition

0/5

0 Bewertungen


5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Stern