(0)

Veganer Erdnuss-Karamell-Kuchen

Moderate 13 February 2024
Cooking time
45 min
Baking / Rest time
5 h

Obacht: könnte an einen ganz bestimmten Riegel erinnern.

200 g Mandeln
100 g Erdnüsse
60 g Cashews
4 tbsp. Agavendicksaft
4 tbsp. Haferdrink
1 Prise Salz
4 Tsp. Kakaopulver
1 Tsp. Vanilleextrakt
0 to taste etwas Zimt nach Geschmack
15 Medjool-Datteln
1 Prise Salz
2 tbsp. Erdnussmus
1 Tsp. Kokosöl
2 can Kokosnussmilch (den „harten“ Teil aus 2 Dosen – also nicht umrühren/schütteln!)
0.5 Banane
3 tbsp. Agavendicksaft
10 tbsp. Kakaopulver
8 tbsp. Kokosöl
2 tbsp. Agavendicksaft
2 handful Erdnüsse zum Drüberstreuen
3 tbsp. Erdnussmus
  • Step 1/5

    Für den Boden die Nüsse in einem Mixer mahlen, in eine Schüssel geben und mit 4 EL Agavendicksaft, 4 EL Haferdrink, einer Prise Salz, 4 TL Kakaopulver und 1 TL Vanilleextrakt sowie nach Geschmack etwas Zimt zu einem „Teig“ verkneten. Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auskleiden und die Masse in den Boden der Springform andrücken.

  • Step 2/5

    Für die Erdnuss-Karamell-Schicht die Datteln mit 2 EL Erdnussmus, Kokosöl und Salz in den Mixer geben. Die Masse auf dem Kuchenboden verteilen.

  • Step 3/5

    Den harten Teil der Kokosmilch mit 3 EL Erdnussmus, der halben Banane und 2–3 EL Agavendicksaft verrühren und auf der Karamellschicht verteilen. Der Kuchen sollte sich dann im Kühlschrank etwas verfestigen (ca. 1–2 Stunden).

  • Step 4/5

    Kakao, Kokosöl und Agavendicksaft gemeinsam im Wasserbad schmelzen. Die Schokosoße gut verrühren, auf den Kuchen gießen und verteilen.

  • Step 5/5

    Als letztes Erdnüsse klein hacken und darüber sprenkeln (sinken evtl. ein). Kuchen für mehrere Stunden kalt stellen, am besten über Nacht.

What others say about Veganer Erdnuss-Karamell-Kuchen

0/5

0 Reviews


5 stars

4 stars

3 stars

2 stars

1 star