🎄 Doppelte Weihnachtsfreude: Mit dem Code ADV2FOR1 zwei Adventskalender bestellen und den günstigeren FOR FREE bekommen! 🎄
🗓 06.12.19 👤 Nele Burschik 🕒 30 Minuten 👌 Einfach

Winterliches Cashew-Lebkuchen Granola mit Zimt

Wir kennen es alle: Der Winter klopft mit frostigen Händen an der Tür, draußen ist es bitterkalt und grau. Zwei Gründe, am Morgen noch länger im kuschelig warmen Bett zu bleiben. Der Hunger lockt einen dann doch meistens aus den Federn. Deswegen haben wir heute ein leckeres Rezept für ein Frühstück, auf das Du Dich schon am Abend vorher freust. Und das beste ist, dass es von Dir nach Lust und Laune abgewandelt werden kann.

Winterliches Cashew-Lebkuchen Granola mit Zimt

Für ein großes Glas selbstgemachtes Granola brauchst Du

So bereitest Du die knusprig-süße Verführung zu:

  1. Zuerst heizt Du den Backofen auf 160 Grad Heißluft vor.
  2. Danach kannst Du die Nüsse und auch die Samen klein hacken.
  3. Alle trockenen Zutaten vermischst Du anschließend in einer großen Schüssel.
  4. Jetzt noch Ahornsirup und Cashew-Lebkuchen-Mus untermischen, sodass alles schön klebrig wird, und die Masse gleichmäßig auf einem Backblech verteilen.
  5. Dann gehts für Dein Granola auch schon für 20 bis 25 Minuten in den Backofen.

shutterstock_1012034275-2-minEKpstgSKfkhms

Wenn es überall richtig schön weihnachtlich riecht weißt Du, dass es Zeit ist das Granola aus dem Ofen zu holen. Du kannst es gleich frisch servieren, wenn es noch warm ist - knusprig bleibt es aber auch, wenn Du es in einem Mason Jar aufbewahrst. So kannst Du es am Abend vorher machen, mit dem leckeren Duft in der Nase einschlafen und den nächsten Morgen mit einem selbstgemachten und super leckeren Frühstück beginnen. Richtig gut schmeckt das Granola übrigens mit Joghurt und frischen Beeren, als Topping auf Deinem Porridge oder einfach als Snack zwischendurch. Denn wer bitte kann einer knusprigen Portion Weihnachten widerstehen?



Dazu passende Produkte