🔥Achtung: bei Temperaturen von über 25°C können unsere Schokoladenprodukte schmelzen🔥
🗓 27.06.22 👤 Teresa 🕒 15 Minuten 👌 Einfach

Veganer Kaiserschmarrn ohne Zucker

Dieser vegane Kaiserschmarn ist das perfekte Dessert für deinen süßen Zahn und dabei ohne Zusatz von Zucker.

Veganer Kaiserschmarrn ohne Zucker

Zutaten

  • Apfel: 0,25 Stück
  • Banane: 0,5 Stück
  • Agavendicksaft: 0,5 TL
  • Rosinen (wahlweise): 9 g
  • Apfel-Mangp-Püree: 90 g
  • Backpulver: 0,5 TL
  • (Dinkelvollkorn-)Mehl: 40 g
  • Reismilch: 70 ml
  • Rapsöl: 0,5 TL
  • Salz: 1 Prise

Zubereitung

Schritt 1

Den Apfel in dünne Scheiben schneiden. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit der Reismilch oder einer anderen pflanzlichen Milchalternative verrühren.

Schritt 2

Mehl, Backpulver und Salz zur Bananen-Milch-Mischung gehen und mit einem Schneebesen zu einem Teig verrühren.

Schritt 3

Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Teig hineingeben und ca. 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze auf der Unterseite bräunen lassen. Anschließend wenden und auf der anderen Seite 2-3 Minuten goldbraun backen. Den Pfannkuchen auf die Arbeitsfläche gleiten lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 4

Die Äpfel, ggf. die Rosinen und den Agavendicksaft in die Pfanne geben und unter gelegentlichen Rühren karamellisieren lassen. Die Kaiserschmarrn-Stücke hinzugeben und mit dem Apfel-Mango-Püree oder einem Fruchtpüree nach Wahl auf einem Teller anrichten.

Guten Appetit ♥

Dazu passende Produkte