🗓 28.05.22 👤 Daniela 🕒 60 Minuten 👌 Einfach

Veganer Kaffeekuchen

Wenn Du Kaffee liebst, dann gibt es hier einen leckeren Kaffekuchen. Auch für Veganer ein Genuss.

Veganer Kaffeekuchen

Zutaten

  • Dinkelvollkornmehl: 300 g
  • Backpulver: 1 TL
  • löslicher Bohnenkaffee: 5 g
  • Hafermilch: 125 ml
  • gehackte Datteln: 200 g
  • Kokosöl: 50 g
  • vegane Butter (Alsan): 100 g
  • vegane Butter (Zimmertemperatur): 1 Stück
  • Vanille Flavour Drops / Aroma: 20 g
  • löslicher Bohnenkaffee: 2 g
  • Walnüsse: 1 handvoll

Zubereitung

Schritt 1

Für den Kuchen, heizt du den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vor.

Schritt 2

Als nächstes mischst du alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel miteinander. (Mehl, Kaffeepulver, Backpulver)

Schritt 3

Dann mixt du die Pflanzenmilch und die Datteln in einem Mixer bis eine Paste entsteht und gibst diese zu den trockenen Zutaten hinzu.

Schritt 4

Als nächstes schmelzt du das Kokosöl und die vegane Butter, fügst es der Teigmischung hinzu und verrührst mit Hilfe eines Teiglöffels alle Zutaten zu einem Teig.

Schritt 5

Fülle nun den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform und backe den Kuchen ca. 20 - 25 Minuten.

Schritt 6

In der Zwischenzeit bereitest du die Creme vor. Schlage die vegane Butter mit Hilfe eines Handmixers cremig und schmeck sie mit dem Vanillearome (oder ähnliche Süßungsmittel) ab.

Schritt 7

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, verteilst du die Creme darauf und toppst das ganze noch mit etwas löslichem Kaffee und Walnüssen.

Dazu passende Produkte