🎄 Doppelte Weihnachtsfreude: Mit dem Code ADV2FOR1 zwei Adventskalender bestellen und den günstigeren FOR FREE bekommen! 🎄
🗓 09.11.22 👤 Melina Moonstone

Vegane Schoko-Kürbis-Muffins

Du findest Muffins mit Kürbis klingen komisch? Lass Dich von diesen saftigen Schoko-Kürbis-Muffins überzeugen!

Vegane Schoko-Kürbis-Muffins

Zutaten

  • Kürbis: 250 g
  • Bananen: 2 Stk.
  • Dinkelmehl: 200 g
  • Backpulver: 1 TL
  • Natron: 0.25 TL
  • Mandeldrink: 100 ml
  • Kokosöl (geschmolzen): 3 EL
  • Ahornsirup: 2 EL
  • Kakaopulver: 3 EL
  • Vanilleextrakt : 0.5 TL
  • Salz: 1 Prise
  • gehackte dunkle Schokolade: 50 g
  • dunkle Schokolade: 130 g
  • Kokosmilch: 120 ml

Zubereitung

Schritt 1

Schneide den Kürbis in Würfel und backe diese bei 200°C für ca. 20 Minuten. Anschließend pürierst du die nun weichen Würfel.

Schritt 2

Fette deine Muffinformen mit Kokosöl ein und heize den Backofen auf 180°C vor.

Schritt 3

Zerdrücke die Bananen mit einer Gabel und vermische sie in einer großen Rührschüssel mit dem Kürbispüree, der Mandelmilch, dem Kokosöl, dem Ahornsirup und dem Vanilleextrakt.

Schritt 4

In einer zweiten Rührschüssel, vermenge Dinkelmehl, Kakao, Natron und Salz.

Schritt 5

Füge nun nach und nach die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten hinzu und verrühre alles zu einem homogenen Teig. Hebe zuletzt die gehackte dunkle Schokolade unter.

Schritt 6

Fülle den Teig in deine vorbereiteten Muffinformen und backe die Muffins für ca. 25 – 30 Minuten.

Schritt 7

Lasse die Muffins vollständig auskühlen und bereite in der Zwischenzeit das Schokoladen Frosting vor.

Schritt 8

Für das Frostig erhitze die Kokosmilch in einem Kochtopf. Hacke die Schokolade klein und gebe sie in eine Schüssel.

Schritt 9

Gieße die erhitzte Kokosmilch über die Schokolade und verrühre alles, sobald diese geschmolzen ist. Stelle die Creme in den Kühlschrank, bis sie streichbar wird.

Schritt 10

Streiche das Frosting mit einem Löffel oder Spatel auf die Muffins.

Dazu passende Produkte