🔥Achtung: bei Temperaturen von über 25°C können unsere Schokoladenprodukte schmelzen🔥
🗓 29.06.22 👤 Teresa 🕒 25 Minuten 👍 Mittel

Vegane Hafer-Blaubeer-Muffins

Fluffig, fruchtig, gut – diese Hafer-Muffins mit Blaubeeren sind der vegane Traum eines bewährten Klassikers. Ob als Geburtstagsüberraschung, zum Frühstück oder einfach zwischendurch. Ein kleiner Biss und schon geht es ab in die unendlichen Weiten des Snackiversums!

Vegane Hafer-Blaubeer-Muffins

Zutaten

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180°C vorheizen und Papierförmchen in einem Muffinblech platzieren. Haferflocken, Backpulver, Mehl und Zucker in einer großen Schüssel vermengen.

Schritt 2

Apfelmus, Hafermilch und Apfelessig hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Dann die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.

Schritt 3

Die Masse gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und für 15 Minuten bei 180°C auf Ober-/Unterhitze backen. Die warmen Muffins mit Nussmus, z.B. Cashew- oder Mandelmus servieren. Tipp: Die fertigen Muffins halten sich im Kühlschrank bis zu 4 Tage.

Dazu passende Produkte