🔥Achtung: bei Temperaturen von über 25°C können unsere Schokoladenprodukte schmelzen🔥
🗓 02.07.22 👤 Amelie 🕒 70 Minuten 👍 Mittel

Vegane Bratwürstchen

Diese vegane Alternative zur klassischen Bratwurst bringt selbst die größten Fleischfanatiker:innen zum Staunen. Mit rein pflanzlichen Zutaten nehmen wir das Fleisch aus der Wurst und bieten eine leckere Abwechslung am Grill, von der garantiert alle mal probieren möchten.

Vegane Bratwürstchen

Zutaten

Zubereitung

Schritt 1

Gemüsebrühe erhitzen. Anschließend Zwiebel klein würfeln. Dann Erbsenschnetzel und Zwiebelwürfel in die Gemüsebrühe geben, ca. 10 Minuten weich kochen, dann abkühlen lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Gewürze in einen Mörser geben und grob zerstoßen. Knoblauch pressen und anschließend Reisprotein, Hefeflocken, Seitan-Fix und Speisestärke miteinander vermischen.

Schritt 3

Alles zusammen in einen Mixer geben. Achtung: Senf nicht vergessen! Zu einer kompakten Masse verarbeiten. Falls die Masse zu trocken wird, vorsichtig etwas Wasser hinzufügen.

Schritt 4

Die Masse (ca. 400 g) zu 8 Würstchen je 50 g formen. Dann die Würstchen wie Bonbons in Alufolie wickeln. Wasser in einem Topf erhitzen. Die Wurst-Bonbons in einen Dämpfeinsatz legen und auf kleiner Flamme für ca. 30 Minuten dämpfen.

Schritt 5

Aus der Folie nehmen und vor dem Braten/Grillen abkühlen lassen.

Dazu passende Produkte