🎄 Doppelte Weihnachtsfreude: Mit dem Code ADV2FOR1 zwei Adventskalender bestellen und den günstigeren FOR FREE bekommen! 🎄
🗓 16.11.22 👤 Julia Szajdak-Breucking

Vegane Bananen-Schoko-Muffins

Nichts geht über ein paar saftige Bananen-Schoko-Muffins. Sie sind ein wahrer Genuss und das Beste an ihnen ist: Sie sind komplett vegan!

Vegane Bananen-Schoko-Muffins

Zutaten

Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten abwiegen und bereit stellen.

Schritt 2

Backofen auf 190 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen.

Schritt 3

Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.

Schritt 4

Die reife Banane als erstes in die Rührschüssel geben und mit einer Gabel platt drücken. Je reifer die Banane ist, umso süßer ist sie und Ihr könnt die Zuckermenge zwischen 50-75 g variieren.

Schritt 5

Jetzt gebt Ihr alle flüssigen Zutaten hinzu und verquirlt alles kurz.

Schritt 6

Nun gebt Ihr Esslöffelweise die trockenen Zutaten dazu bis eine schöne cremige homogene Masse entsteht.

Schritt 7

Nicht zu lange mixen, sonst wird der Teig zäh und die Muffins fest und kletschig.

Schritt 8

Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen umfüllen.

Schritt 9

Mit ein paar Schokodrops, Kakaonibs und Haselnüssen bestreuen.

Schritt 10

Auf der mittleren Schiene 20 Minuten schön braun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen.

Dazu passende Produkte