Info: Leichte Preiserhöhung zum 8. August 💸  Mehr erfahren
🗓 12.08.22 👤 Shannon Stegmann 🕒 10 Minuten 👌 Einfach

Rawnola - schnelle Müslialternative

Rawnola, eine schnelle Müslialternative, die Du roh zubereiten kannst!

Rawnola - schnelle Müslialternative

Habt ihr schon einmal etwas von Rawnola gehört? Nein? Der Name leitet sich von dem Wort Granola ab, das ein gebackenes, oftmals knuspriges Müsli ist. Bei der rohen Variante werden Datteln mit Haferflocken und weiteren, beliebigen Zutaten gemischt, bis daraus Cluster entstanden sind. Diese könnt ihr am Morgen alternativ zu Müsli essen. Das Rawnola ist angenehm süß, schön würzig und sättigt langanhaltend. Richtig gut schmeckt dazu eine Milch eurer Wahl, frisches Obst und Kakaonibs. Das Rawnola eignet sich perfekt als Alternative zu langweiligem Müsli, aber auch als Topping für die nächste Smoothie Bowl oder das nächste Bananeneis. Viel Spaß mit der Rezeptidee!

Zutaten (für 1 Portion):

Zubereitung

Zu Beginn gibst Du einfach alle Zutaten in einen Mixer und misxst alles mehrere Male pulsierend. Die Masse sollte eine krümelige Konsistenz haben. Danach kannst Du das Rawnola mit der Hand verkneten und zu beliebig großen Stücken zerbröseln. Guten Appetit!

Ein großes Dankeschön geht erneut an Rebecca, die uns diese Rezeptinspiration zur Verfügung gestellt hat, damit wir es hier mit euch teilen können. Schaut auch auf ihrem Instagram- Account und Food-Blog vorbei, dort ist sie als Food-Blogger unterwegs.

Instagram: xbeccabella

Wordpress: xbeccabella.wordpress.com