🗓 22.04.22 👤 Sandrina Berger

Nusstaschen

Warme, leckere und süße Nusstaschen - da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Probiert es aus!

Nusstaschen

Zutaten

Zubereitung

Schritt 1

Das Dinkelmehl mit dem Salz, Butter, Quark und Wasser vermischen. Den Teig nicht zu fest kneten aber darauf achten, dass die Butter gut verteilt ist. Danach die Teigmasse eine halbe Stunde kühl stellen.

Schritt 2

Für die Füllung die Bio-Dattel-Haselnuss-Creme mit den Mandeln oder Haselnüssen und dem Quark mischen. Wer einen Crunchy-Effekt will, kann auch noch gehackte Mandeln oder Haselnüsse hinzufügen.

Schritt 3

Den Teig auf etwas Mehl ca. 2mm dick ausrollen, das Teigstück muss quadratisch sein. Daraus vier gleichgrosse Quadrate schneiden. In die Mitte der Quadrate je 1 - 1.5 Esslöffel Füllung geben und dann die Ecken zur Mitte falten und oben etwas eindrehen. Die Taschen mit etwas Rahm (oder Eigelb) bestreichen. Wer kleinere Nusstaschen will, kann aus dem Teigstück mehr Quadrate schneiden.

Schritt 4

Die Nusstaschen auf der zweituntersten Rille im auf 180° vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.

Dazu passende Produkte