🔥Achtung: bei Temperaturen von über 25°C können unsere Schokoladenprodukte schmelzen🔥
🗓 29.06.22 👤 Amelie 🕒 100 Minuten 👍 Mittel

Germknödel

Ob als Hauptgericht oder als Nachtisch – die süßen Klöße sind immer der Renner!

Germknödel

Zutaten

  • Weizenmehl: 500 g
  • Milch: 220 ml
  • Ei: 1 Stück
  • Frische Hefe: 0.5 Würfel
  • Weiche Butter: 50 g
  • Zucker: 2 EL
  • Salz: 0.5 TL

Zubereitung

Schritt 1

Milch handwarm erwärmen

Schritt 2

Mehl in einer Schüssel abwiegen, eine Mulde hineindrücken un die Hefe-Milch-Mischung hinein gießen. Mit Mehl bedecken und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 3

Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mit dem Ei verquirlen und zusammen mit dem Salz zum Mehl mit der Hefe-Milch-Mischung geben. Gut durchkneten und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.

Schritt 4

Den Teig nochmals gut durchkneten und in vier gleichmaßen große Portionen teilen. Eine Portion hat für das Hauptgericht ca. 200 g.

Schritt 5

Wer möchte, kann die Dampfnudeln nun süß oder salzig füllen (oder einfach so lassen). Auf den Bildern war eine Version gefüllt mit Backpflaumen, getoppt mit Vanillesauce und Blaumohn, eine andere gefüllt mit Schokolade, getoppt mit Vanillesauce und Zimt. Wer eine füllung machen möchte, drückt den Kloß platt, macjt die Mitte etwas dicker und lässt den Kreis nach außen dünner werden. Gebt dann die Füllung in die Mitte und klappt die Seiten nach oben. Drückt sie dann ordentlich fest, damit der Kloß beim Dämpfen nicht aufgeht. Die Klöße dann mit der Nahtstelle nach unten dämpfen.

Schritt 6

Nach dem Formen lässt man die Teigklumpen auf einem Backblech, abgedeckt mit einem Tuch, nochmal 20 Minuten gehen.

Schritt 7

Die Teigklöße werden in einem Topf mit Dämpfeinsatz gelegt und über kochendem, leicht gesalzenem Wasser für ca. 20 - 30 Minuten gedämpft.

Dazu passende Produkte