🎄 Doppelte Weihnachtsfreude: Mit dem Code ADV2FOR1 zwei Adventskalender bestellen und den günstigeren FOR FREE bekommen! 🎄
🗓 09.03.22 👤 Lara Olkner

Blumenkohl Curry mit Naan

Lust auf Reisen? Wie wärs mit einmal kurz nach Indien und zurück – und das in nur 30 Minuten. Das Rezept für das vegetarische Blumenkohl-Curry mit Naan katapultiert Dich im Nu nach Neu-Delhi, umgeben von dem würzigen Geruch kulinarischer Köstlichkeiten.

Blumenkohl Curry mit Naan

Zutaten 

Zubereitungsdauer: 30 Minuten | Wartezeit: 1 Std. 

Du brauchst: Küchenwaage | Schüssel | Küchenmaschine, Knethaken | Geschirrtuch |Sparschäler | Messer | Schneidebrett | Reibe | 2 Töpfe, Deckel | Nudelholz | Pfanne, gusseisern | Pinsel 

Für das Naan-Brot: 

Für das Curry: 

  • 1 Blumenkohl 
  • 400 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer
  • 1 Chilischote, rot
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 ml Wasser
  • 100 g Zuckerschoten 
  • 0,5 Bund Koriander
  • 1 Limette, Bio
  • Salz 
  • Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1 

Für das Naan-Brot Mehl, Salz und Trockenhefe in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Joghurt und Wasser zum Mehl geben und den Teig in einer Küchenmaschine mit Knethaken oder mit Hand ca. 10 Minuten kneten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca.30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Blumenkohlröschen abschneiden und waschen. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein reiben. Chilischote waschen, längs aufschneiden und entkernen und in feine Streifen schneiden.

Schritt 3 

Sesamöl in einem Topf erhitzen. Blumenkohl, Kartoffeln, Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben und ca. 1 Minute leicht anbraten. Currypulver, Kurkuma und Kreuzkümmel dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute braten. Kokosmilch und Wasser dazugeben, Deckel auf den Topf geben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit Naan-Teig zu Kugel à ca. 90g formen und ca. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Kugeln mit Mehl bestäuben und mit einem Nudelholz ca. 10cm groß ausrollen. Ghee in einem Topf erhitzen. Gusseiserne Pfanne ohen Fett erhitzen und das Naan-Brot von jeder Seite ca. 4 Minuten backen. Im Anschluss mit Ghee einpinseln und mit Sesam bestreuen.

Dieses einfache Rezept ist zu jedem Anlass zu genießen und ist den kreativen Köpfen vom digitalen Food-Publisher "FOODBOOM" entsprungen.

Bock auf noch mehr leckere Rezepte? Dann komm doch zu FOODBOOM: dein digitaler Side-Kick am Herd. Für Inspiration, Profi-Tipps, Geschmacks-Explosionen und Genussmomente. Für jedes Koch-Level, jeden Anlass und jeden Geldbeutel – Hauptsache, es schmeckt.