Tomaten - schon mal von Tomoffel gehört?

Tomate_Titel

Wusstet ihr, dass es eine Pflanze gibt, die "Tomoffel" heißt? Eine Mischung aus Tomate und Kartoffel und somit ein echter Hingucker bei Hobbygärtnern. Hier wird die Kartoffelwurzel mit dem Strauch der Tomate veredelt, sodass die Pflanze fusioniert und sowohl Kartoffeln als auch Tomaten trägt. Wenn ihr noch mehr über Tomaten erfahren wollt, dann stöbert weiter in diesem Artikel!

Herkunft und Merkmale der Tomaten

Ursprünglich kommt die Tomate aus Peru und wurde dann von spanischen Eroberern nach Europa gebracht. Von dort aus machte sie sich schnell auch in anderen Ländern beliebt. Die Tomate gehört zu der Pflanzenart Nachtschattengewächse und ist streng genommen gar kein Gemüse sondern eine Beere.

Es gibt unzählige Sorten von Tomaten, da sie sehr verschieden gezüchtet wurde. Sie unterschieden sich vor allem in Größe, Geschmack und Farbe. Ihr kennt bestimmt selbst den Unterschied zwischen der großen saftigen Fleischtomate und der kleinen süßen Cherrytomate.

Die Azteken gaben der Tomate ursprünglich den Namen "To(u)matl", was so viel bedeutet wie "Stinkender Geruch". Tatsächlich dachte man auch lange Zeit, dass diese Frucht giftig sei, wegen ihrer Farbe. Heute hingegen hat sich die Tomate als mit beliebtestes Gemüse der Deutschen etabliert.

Ernährungsphysiologie

 Tomate_Facts

Tomaten sind sehr kalorienarm, da sie viel Wasser enthalten. Sie stecken außerdem voller Lycopin - das ist ein Stoff der zu den Carotinoiden zählt und für die rote Farbe sorgt. Im menschlichen Körper wirkt Lycopin antioxidativ.

Vitamine wie C und A  bringt diese Frucht auch mit. Außerdem enthält sie wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium.

Durchschnittliche Nährwerte (100 g frische Frucht):

  • Brennwert (kcal): 75
  • Fett: 0,2 g
  • Kohlenhydrate: 2,6 g
  • Eiweiß: 1 g
  • Vitamin C: 19 mg
  • Vitamin A: 0.04 mg
  • Magnesium: 11 g
  • Kalium: 235 mg

Durchschnittliche Nährwerte (100 g getrocknete Frucht):

  • Brennwert (kcal): 320
  • Fett: 1,5 g
  • Kohlenhydrate: 59,2 g
  • Eiweiß: 12,8 g

Verwendung

Tomaten sind das meist verzehrteste Gemüse der Deutschen! Dies liegt vor allem an den vielfältigen Verwendungsmethoden. Ob frisch im Salat, oder eingekocht als Sauce oder Mark - durch den Geschmack und die Beschaffenheit ist sie immer unkompliziert in jeder Küche einsetzbar.

Unsere getrockneten Tomaten sind auch ein gustatorischer Hingucker! Im Salat geben sie eine besonders würzige Note, da sie zusätzlich gesalzen sind.

Ob in Pfannengerichten, Gebratenem oder Bowls sind sie eine interessante und abwechslungsreiche Zutat.

Rezepte

Pasta Buddha Bowl

Couscous Pfanne


Tags: früchte, Wiki

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Probieren geht über Studieren
SONNENGETROCKNETE TOMATEN | 1 KG
Sonnengetrocknete Tomaten
11,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Super-News!

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.