Natürliche Proteinquellen - Die Kraft der Pflanzen

Proteine sind ein wichtiger Bestandteil Deiner gesunden Ernährung und können Dich beim Abnehmen sowie beim Aufbau von Muskeln unterstützen. Allerdings bietet die Pflanzenwelt soviel Auswahl, dass Du gar nicht unbedingt auf tierische Produkte angewiesen bist, um Deinen Bedarf zu decken.

Wieso solltest Du auf pflanzliche Proteinquellen zurückgreifen?

Sicherlich weißt Du schon, dass die ökologische Bilanz von Fleisch, Fisch und anderen tierischen Proteinquellen nicht so ideal ist, um den täglichen Bedarf an Proteinen zu decken. Insbesondere dann, wenn Du durch Sport oder andere Umstände einen erhöhten Proteinbedarf hast. Zudem musst Du Dein Portemonnaie schon ziemlich ausbeuten, wenn Du nur tierische Proteinquellen aus artgerechter Haltung und fairen Handel zu Dir nehmen willst. Somit ist es nicht nur finanziell, sondern auch ethisch und moralisch sinnvoll, dass Du auf pflanzliche Proteinquellen zurückgreifst.

Zudem bereichert es Deinen Speiseplan, wenn Du pflanzliche Proteinquellen für Dich entdeckt hast. Denn Bohnen, Kichererbsen und Linsen bieten ein unglaubliches Geschmackspotenzial, dass dafür sorgt, dass Du Deinen täglichen Bedarf decken kannst und gleichzeitig Vielfalt in Deine Rezepte bringst. Dabei kannst Du leckere Gerichte aus den unterschiedlichsten Küchen dieser Welt entdecken und dadurch innerhalb von einer Woche die Welt umreisen, ohne dass Du dafür Deine Küche überhaupt verlassen musst. Also ist es nicht nur gut für die Umwelt, wenn Du pflanzliche Proteinquellen entdeckst, sondern auch für Deinen Geschmacksinn.

2018-11-02_Nat-rliche_Proteinquellen_v2

Diese pflanzlichen Proteinquellen solltest Du kennen

Es gibt eine Vielzahl von pflanzlichen Proteinquellen, die ideal dafür geeignet sind, Deinen Bedarf zu decken. Dabei solltest Du wissen, wieviel Eiweiß Du überhaupt benötigst. Es gilt die Faustregel, dass Du pro Kilogramm Körpergewicht etwa 0,8 g Proteine zu Dir nehmen solltest. Wenn Du aber viel Sport treibst, Abnehmen möchtest und anstelle von Kohlenhydraten Eiweiß zur Energiegewinnung nutzt, dann brauchst Du selbstverständlich mehr. Dabei musst Du nicht jede Mahlzeit sklavisch ausrechnen, sondern nur einen ungefähren Überblick behalten, damit Du Dir und Deinem Körper etwas Gutes tust.

Die Auswahl an pflanzlichen Proteinquellen ist umfangreich und deshalb solltest Du möglicht viele ausprobieren, bis Du Deine Lieblinge gefunden hast. Damit Du erkennst, wie viele Möglichkeiten Du hast, haben wir einen kleinen Überblick für Dich zusammengestellt:

Proteinquelle

Protein pro 100 g

Quinoa

12 g

Amaranth

14 g

Buchweizen

15 g

Hanfsamen

17 g

Kichererbsen

19 g

Spirulina

30 g

Sojabohnen und -produkte

3-20 g

Linsen

durchschnittlich 25 g

Erbsen

durchschnittlich 20 g

Bohnen

durchschnittlich 23 g

Süßlupinen

42 g

Erdnüsse

24 g

Cashewkerne

21 g

Sonnenblumenkerne

24 g

Reis

12 g

 

Du siehst also, dass es viele pflanzliche Alternativen gibt, um Deinen Eiweißbedarf zu decken und Deine Ernährung leckerer und ausgewogener zu gestalten. Dabei hast Du so viele Optionen, dass Du viele neue Gerichte und Zutaten entdecken wirst. Auch wenn Du sicherlich Misserfolge erlebst, da manche Produkte nicht Deinen Geschmack treffen, so wirst Du auch neue Dinge finden, die Du in Deine Lieblingsgerichte integrieren kannst. Probiere doch einfach mal Linsen-Bolognese zu Deinen Nudeln!Wie bereitest Du die pflanzlichen Alternativen zu?Viele der pflanzlichen Eiweißlieferanten kannst Du einfach in Deine bestehende Ernährung integrieren, ohne, dass Du ein Meisterkoch sein musst. Wenn Du gerne Müsli isst, dann pimp doch den Geschmack und die Textur einfach mit ein paar Nüssen, Samen und Kernen auf. Auch gepuffter Amaranth oder Sojacrispies sind wahnsinnig lecker und sorgen für ein spannendes Mundgefühl, während Du Dein Müsli mümmelst. Hinzu kommt, dass Du dadurch Deine Eiweißbilanz schon deutlich verbessern kannst. Aus Linsen, Bohnen und Erbsen kannst Du mehr zubereiten, als nur den klassischen Eintopf, den Du schon von Oma kennst. Nicht, dass wir etwas gegen Omas gute Küche hätten, aber auch eine vegetarische rote Linsensuppe oder ein Curry mit Bohnen und Erbsen ist wirklich lecker und bieten viel Eiweiß, ohne, dass Du auf tierische Proteinquellen zurückgreifen musst. Aber auch aus Bulgur, Couscous, Grünkern und Co. kannst Du spannende Salate und Bratlinge zaubern, die das Potenzial für Dein neues Lieblingsgericht haben.Wenn Du aber doch einmal unschlüssig bist, was Du aus den pflanzlichen Proteinquellen zaubern kannst, dann sieh Dich doch mal in den Küchen dieser Welt um. Denn es gibt viele Länder, in denen ein Großteil der Bevölkerung schon seit Jahrhunderten hauptsächlich vegetarisch oder vegan lebt. Das kann aus religiösen Gründen sein, wie beispielsweise in buddhistisch geprägten Ländern oder auch einfach dadurch, dass tierische Proteinquellen sehr kostbar sind und deshalb viele Mahlzeiten ohne diese zubereitet werden. Die indische, marokkanische, persische oder auch afrikanische Küche bietet viele Gerichte, die mit diesen Zutaten hergestellt werden. In Kombination mit der aufregenden Gewürzpalette, den neuen Aromen und dem genialen Duft wird sich Dir die Frage stellen, wieso Du nicht schon früher darauf zurückgegriffen hast.

Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Probieren geht über Studieren
Bio Rote Linsen | 2 kg
Bio Rote Linsen | 2 kg
10,90
Inhalt 2 kg | 5,45 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Berglinsen | 2 kg
Bio Berglinsen | 2 kg
8,90
Inhalt 2 kg | 4,45 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Soja Protein Crispies aus Deutschland | 500 g
Soja Protein Crispies aus Deutschland | 500 g
10,90
Inhalt 0.5 kg | 21,80 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Hanfprotein | 500 g
Bio Hanfprotein | 500 g
10,90
Inhalt 0.5 kg | 21,80 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Lupinenprotein | 500 g
Bio Lupinenprotein | 500 g
7,90
Inhalt 0.5 kg | 15,80 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Erbsenprotein | 500 g
Bio Erbsenprotein | 500 g
12,70
Inhalt 0.5 kg | 25,40 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kichererbsen | 2 kg
Bio Kichererbsen | 2 kg
12,00
Inhalt 2 kg | 6,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kidneybohnen | 2 kg
Bio Kidneybohnen | 2 kg
9,90
Inhalt 2 kg | 4,95 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

KEINE FAKE NEWS, SONDERN WISSEN PUR

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.