Acerola - Der Vitamin C Star

Wie Acerola Pulver dir helfen kann, deinen Vitamin C Gehalt zu decken.

AcerolaPulver_Titel-e1513782856628
Klein, rund und rot: Das ist die Acerola-Frucht. Besonders im Herbst und Winter hat die Erkältungszeit ihren Höhepunkt. Die vorsorgliche Einnahme von Vitamin C kann den Körper zusätzlich vor Krankheitserregern schützen und boostet das Immunsystem. Acerola ist besonders interessant, denn sie glänzt mit einem hohen Gehalt an Vitamin C. Damit übertrifft sie sogar die Klassiker Orange oder Aroniabeere. Hier erfahrt ihr alles über die Acerola-Frucht.

Allgemeine Informationen

Herkunft, Merkmale und Anbau

Acerola, die hierzulande auch als Acerola-Kirsche bekannt ist, kann als wahres Superfood bezeichnet werden. Trotz ihres Namens, hat sie nichts mit unserer heimischen Kirsche gemeinsam, bis auf ihr Aussehen. Sie ist etwa 1-3 cm groß, hat eine runde Form und ist goldorange bis rot gefärbt.

Ihren Ursprung hat sie in Südamerika, vermutlich Mexiko, wo sie auch heute noch angebaut wird. Weitere Anbaugebiete sind Brasilien, Jamaica, China, aber auch Florida. Sie wächst an einem kleinen Strauch oder Baum, der das subtropische und feuchte Klima bevorzugt.

Acerola ist eine Steinfrucht, die zur Familie der Malpighiengewächse gehört, wie beispielsweise auch die Liane. Die einzelne Frucht ist sehr saftig und besteht zu etwa 80% aus Fruchtfleisch. Die äußere Schale ist sehr dünn und empfindlich. Die Früchte reifen sehr schnell, das heißt innerhalb von circa 25 Tagen. Deswegen sind 4-8 Ernten pro Jahr möglich.

Geschmack

Der Geschmack von Acerola-Kirschen ist säuerlich, mild süß. Die frische Frucht schmeckt pur fast zu sauer, deswegen wird sie vorrangig zu Fruchtsaft, Marmelade oder Pulver verarbeitet.

Ernährungsphysiologie

 AcerolaPulver_Wiki-e1513782896269

Die Acerola-Kirsche ist als absolute Vitamin C Bombe bekannt. Sie ist praktisch der Superstar unter den Vitamin C-Lieferanten (1700 mg/100 g). Durch das Schockfrieren bleiben die Nährstoffe nahezu komplett erhalten. Das Pulver enthält demnach noch alle Vitamine, Mineralstoffe und sekundären Pflanzenstoffe, die auch die frischen Früchte enthalten.

Außerdem enthält sie Flavonoide, die zu den Antioxidantien gehören und unser Immunsystem zusätzlich stärken. Es ist also durchaus sinnvoll Acerola in die Ernährung einzubauen.

Durchschnittliche Nährwerte (pro 100 g Pulver):

  • Brennwert (kcal): 370
  • Fett: 0 g
  • Kohlenhydrate: 91 g
  • Eiweiß: 1 g
  • Vitamin C: 1700 mg

Verwendung von Acerola Pulver

Frische Früchte werden nur in den Anbauländern konsumiert, weil sie zu empfindlich für einen Transport sind. Sie werden aber auch direkt nach der Ernte gefriergetrocknet und anschließend zu Pulver vermahlen. Außerdem verarbeitet man sie zu Säften. Fruchtsaftmischungen mit Apfel, Orange, Maracuja, Mango und Traube sind besonders beliebt.

Das Acerola Pulver ist ein hervorragendes Nahrungsergänzungsmittel, oder Zusatz für diverse Gerichte. Es schmeckt sehr gut in Müslis, Salaten, oder in Kombination mit Joghurt und Quark. Des Weiteren kann es in Wasser, Fruchtsaft oder Milch eingerührt werden und Smoothies aufwerten. Das Pulver kann auch ergänzend in Backrezepten oder Aufstrichen Verwendung finden. Einige Fruchtschnitten setzten auch auf Acerolas als besondere Zutat.


Tags: Superfoods, Wiki
Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Probieren geht über Studieren
Bio Acerola Pulver | 250 g
Bio Acerola Pulver | 250 g
9,90
Inhalt 0.25 kg | 39,60 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

KEINE FAKE NEWS, SONDERN WISSEN PUR

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.