Unsere Produkte richtig lagern

Leider kommt es immer wieder vor, dass Du Lebensmittel wegwerfen musst? Wir erklären Dir, wie Du unsere Produkte richtig lagern kannst, sodass Du möglichst lange etwas davon hast.

Die Speisekammern sind voll und der Kühlschrank quillt über. Heutzutage kann man sich wirklich nicht beschweren - ganz im Gegenteil. Manchmal kauft man sogar fast zu viel ein! Vielleicht kennst Du das Gefühl, etwas übersehen zu haben und hochwertige Lebensmittel dann wegwerfen zu müssen? Es fühlt sich nicht schön an! Wir kennen das Problem.

Inzwischen gibt es bei uns eine große Auswahl an Superfoods, Nüssen, Trockenfrüchten, Gewürzen, Ölen, Kaffee und Co. Mit unseren Ratschlägen halten sich Deine Lieblingsprodukte so lange wie möglich.

Lagerbedingungen bei allen KoRo Produkten

In unserem Shop findest Du bei allen unserer Produkte eine Info über die empfohlene Lagerung. Bitte kühl und trocken lagern und vor Wärme schützen, steht hier. Was genau ist darunter zu verstehen? Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft kennt die Antworten:

Infografik5bd1af03e37de

Das klingt im ersten Moment schön und gut. Doch wie kannst Du derartige Bedingungen in Deinen eigenen vier Wänden umsetzen?

Umsetzung bei Dir zu Hause

Je nach Wohnsituation ist es mehr oder weniger möglich Lebensmittel wie empfohlen zu lagern, um die Haltbarkeit zu maximieren. Besonders geeignet sind kühle, trockene Speisekammern oder Keller. Doch nicht jeder hat den Luxus beides oder eins von beiden zu besitzen. Sollte nur die Lagerung in einer Küche möglich sein, gibt es ein paar Dinge, die Du dennoch beachten kannst.

Um Wärme durch Licht- und Sonnenstrahlen zu vermeiden lagerst Du Deine KoRo-Produkte am besten in einem Küchenschrank. Küchengeräte, wie z.B. Ofen oder Herd, strahlen beim Benutzen Wärme aus. Dementsprechend solltest Du verhindern, dass die Produkte direkt im Schrank daneben stehen. Am besten verstaust Du sie möglichst weit davon entfernt.

Sauerstoff sorgt für schnelleres Verderben Deiner Lebensmittel. Versuche alle bereits geöffneten Verpackungen wieder luftdicht zu verschließen. Das schaffst Du beispielsweise mit Gummibändern, Klebestreifen, Verschlussklemmen oder durch Umfüllen in geeignete Dosen. Es sorgt zusätzlich dafür, dass Aromen erhalten und keine Umgebungsgerüche aufgenommen werden. Außerdem hältst Du damit ungebetene Besucher, wie z.B. Motten, fern.

Diese Tipps sind allgemeingültig für alle Arten haltbarer Lebensmittel, nun möchten wir Dir noch einige Tipps für ausgewählte Lebensmittelkategorien geben.

Unsere Ball Mason Jars eignen sich übrigens hervorragend, um Deine Trockenfrüchte und Co. luftdicht zu verschließen. Nach der Öffnung einfach umfüllen und in Deine Küche stellen – ist nicht nur super praktisch, sondern sieht auch super aus!

Nice-to-know: Nüsse lagern

Bei sachgerechter Lagerung können sie monatelang genießbar sein. Geschält oder gerieben halten sie sich nicht so gut wie die ganzen Nüsse. Also greife lieber zur weniger verarbeiteten Variante und zerkleinere sie erst bevor Du sie z.B. zum Backen brauchst.

Angebrochene Packungen kannst Du - musst Du aber nicht - im Kühlschrank aufbewahren. Durch die Lagerung im Gefrierschrank kannst Du die Haltbarkeit erheblich verlängern. Sie lassen sich bis zu 12 Monate einfrieren.

Sind Nüsse verdorben erkennst Du es am ranzigen Geschmack und Geruch. Schimmelige oder muffige Nüsse solltest Du unbedingt entsorgen. Eine dunkle oder helle Verfärbung weist ebenfalls darauf hin. Deshalb achte vor dem Konsum auf das Aussehen, Geruch, und Beschaffenheit der Nuss.

Nice-to-know: Nussmus lagern

Nussmuse halten sich allgemein lange, auch wenn das Glas geöffnet wurde. Du solltest darauf achten für das Mus immer einem sauberen Löffel zu verwenden. Im Laufe der Zeit bildet sich auf dem Nussmus eine Ölschicht. Der Absatz von Öl zeigt die Reinheit des Produkts an und ist praktisch! Es wirkt wie ein Schutzschild gegen Sauerstoff und sorgt dafür, dass Dein Nussmus länger hält. Du kannst es im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur aufbewahren. Im Kühlschrank kann es fest werden, während es bei Raumtemperatur eher flüssig/cremig bleibt.

Hier gilt ähnliches wie bei Nüssen: Riecht das Mus ranzig oder sieht schimmelig aus, solltest Du es wegwerfen.

Nice-to-know: Kokoswasser lagern

Kokoswasser sollte nach dem Öffnen innerhalb weniger Tage verzehrt werden. Am besten stellst Du es in den Kühlschrank. Sollte das Kokoswasser nach ein paar Tagen komisch riechen, schmecken, klumpen oder die Konsistenz anderweitig verändern, ist es zu entsorgen.

Nice-to-know: Kaffee lagern

Der Alterungsprozess von Kaffee ist extrem langsam. Deswegen gehen wir hier eher darauf ein, wie man das Aroma bewahren kann.

Am längsten hält sich Kaffee und sein Geschmack, wenn Du ganze Bohnen kaufst. Toll, wenn Du eine Kaffeemühle besitzt und es so handhaben kannst.

Im anderen Fall empfehlen wir Dir, den gemahlenen Kaffee in einer lichtundurchlässigen Keramikdose aufzuheben, die mit einem Gummiabdichtung verschließbar ist. Unter diesen Bedingungen kann Kaffeearoma bis zu acht Wochen bewahrt werden. Plastikdosen sind eher ungeeignet, da sie einen Eigengeruch haben können, den der Kaffee aufnehmen kann.

Bist Du Dir unsicher ob dein Kaffee noch genießbar ist? Hier hilft eine Geruchsprobe: Riecht er merkwürdig ist das ein Zeichen für Verderb. Auch Klumpenbildung oder andere optische Auffälligkeiten sind ein Indikator.

Nice-to-know: Trockene Hülsenfrüchte lagern

Getrocknete Hülsenfrüchte haben eine sehr lange Haltbarkeitsdauer. Bei der Zubereitung von älteren Trockenhülsenfrüchten kommt es häufig vor, dass sie an Geschmack verlieren und sie mehr Zeit brauchen, um weich zu werden.

Verderb erkennst Du daran, dass sich die Farbe oder die Oberflächenbeschaffenheit ändert.

Den dran: Unsere Produkte sind nahezu alle naturbelassen und ohne Zusatz von Konservierungsstoffen. Deshalb trägt eine sachgerechte Lagerung deutlich dazu bei, die Haltbarkeit zu gewährleisten bzw. zu verlängern. Viel Spaß beim Umsetzen!

Tags: korotipps
Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Probieren geht über Studieren
KoRo Edelnussmischung | 1 kg
KoRo Edelnussmischung | 1 kg
23,90
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Erdnussmus | 500 g
Bio Erdnussmus | 500 g
6,50
Inhalt 0.5 kg | 13,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

KEINE FAKE NEWS, SONDERN WISSEN PUR

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.