Günstig kochen

Gut essen und wenig zahlen? Klingt unmöglich - ist es aber nicht! Mit ein bisschen Raffinesse kannst Du aus einem kleinen Geldbeutel noch richtig Großes rausholen.

Egal ob Du nur für Dich alleine kochen musst, oder für mehrere - es gibt einfache Wege, Geld einzusparen. Günstiger einzukaufen wird oft verwechselt mit schlechter Qualität. Das muss nicht sein! Nennen wir es lieber: Kochen mit Köpfchen!

Tipps5b7e69b02a9dc

Kniff der Erste: Nach dem Essen einkaufen gehen!

Der Klassiker: Du hast ein Loch im Bauch und stehst im Supermarkt. Das ist der ungünstigste Zeitpunkt, um mit Sinn und Verstand einkaufen zu gehen. Da sieht einfach ALLES verlockend aus und möchte von Dir in den Einkaufswagen geworfen werden. Die Rechnung wird unnötig lang und die Hälfte der Lebensmittel wird wahrscheinlich sowieso nicht gegessen.

Das ist total menschlich (Du bist nicht allein!). Wegen Deines Hungergefühls werden Deine Augen größer als Dein Mund.

Versuche bewusst nach dem Essen einkaufen zu gehen, sodass Du mit vollem Magen rationale Entscheidungen treffen kannst.

Kniff der Zweite: Organisation ist der halbe Geldbeutel!

Plane Mahlzeiten für jeden Tag der Woche. Das hilft Dir, die richtigen Lebensmittel zu besorgen, das heißt nur die, die Du wirklich brauchst. Außerdem gewinnst Du somit einen prima Überblick und bist in der Lage Gerichte aufeinander abzustimmen. Es ist wie Fahrradfahren: Am Anfang braucht man ein bisschen, dann läuft es wie von selbst!

Der KoRo Essensplaner ist ein guter Begleiter für Deine erste Wochenplanung. Du kannst ihn ausdrucken und in Deinen Geldbeutel stecken.

Hier geht es zum Essensplaner.

Kniff der Dritte: Gehe mit der Jahreszeit!

Lebensmittelpreise und Saisonen haben mehr gemeinsam, als Du im ersten Moment denkst.

Nicht umsonst gibt es zum Beispiel eine Erdbeer-, Bärlauch- oder Kürbiszeit. Je reifer das Gemüse oder Obst in Deiner Region ist, desto erschwinglicher. Wenn Du Deine Ernährung auf die Jahreszeiten abstimmst, wird Dir auch nicht langweilig. Denn wie von selbst ändern sich die Bestandteile Deiner Gerichte, Monat für Monat.

Kniff der Vierte: Das „Wo“ ist das A und O!

Manchmal muss man einen Blick über den Tellerrand hinaus wagen. Im Vergleich zu anderen Ländern sind die Kosten für Lebensmittel in Deutschland verhältnismäßig gering. Das ist tatsächlich so. Ein Grund dafür sind die Discounter, die die Preise drücken und es uns ermöglichen, relativ gute und günstige Ware zu kaufen.

Sei ebenfalls aufmerksam bei Angeboten. Ziehe Vergleiche und schaue, bei welchem Supermarkt es sich wirklich lohnt.

Vergiss auch den Fahrtweg nicht. Vielleicht lohnt es sich nicht mit dem Auto eine weite Strecke zurückzulegen, nur weil ein Produkt um wenige Cent attraktiver zu sein scheint.

Kniff der Fünfte: Durchblick dank Überblick!

Weißt Du auswendig, was sich in Deinem Kühlschrank oder Deiner Speisekammer befindet? Vielleicht ist das noch relativ einfach zu beantworten, in einem Singlehaushalt. Sobald mehrere Personen zusammen wohnen, kann der Überblick schon mal verloren gehen.

Auf Vorrat einkaufen ist eine schlaue Angelegenheit, vor allem bei Sonderangeboten. Behalte trotzdem den Überblick. Nimm Dir die Zeit nachzusehen, wie viel Reis, Nudeln, Maisdosen und Apfelmusgläschen dort schlummern. Denke auch an das Mindesthaltbarkeitsdatum. Es ist furchtbar schade Essen wegzuwerfen.

Umsetzen leichter gemacht!

Du siehst also: Es ist gar nicht so schwierig, wie es klingt.

Sei jedoch realistisch, denn Gewohnheiten können wir oft nicht von heute auf morgen verändern.

Schritt 1: Suche Dir für Dich einen oder zwei der Ratschläge aus, die Du umsetzen kannst und möchtest.

Schritt 2: Markiere einen festen Tag in Deinem Kalender, an dem Du damit starten willst.

(Um Dich auch im Alltag daran zu erinnern, kannst Du Dir auch ein kleines Post-it schreiben. Häng es an einen Ort, an dem Du es jeden Tag sehen kannst, z.B. der Badspiegel. Das hilft!)

Schritt 3: Setze es um! Und sei nicht zu streng mit Dir. Es ist noch kein/e Einkaufsmeister/in vom Himmel gefallen.

Schau auch gerne in unserem Food Journal unter der Kategorie Rezepte nach, wenn Du für Deine ersten Tage und Wochen noch einige Inspiration benötigst!

Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Super-News!

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.