Weißbrot mit getrockneten Tomaten

Ein lecker-luftiges Baguette mit einem besonderen Touch durch die aromatischen, getrockneten Tomaten.

Ob für Weihnachten, Silvester oder für Deine nächste Feier mit Freunden: Das Weißbrot mit getrockneten Tomaten im Teig passt wirklich zu allem. Eine einfache Teigführung und ein sehr leckeres Ergebnis.

Zutaten (für 1 Stück):

  • 380 g Weizenmehl Typ 405
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 35 g getrocknete Tomaten 
  • 15 g frische Hefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 8 g Salz

 weissbrot-1

Zubereitung

  1. Zuerst gibst Du das lauwarme Wasser mit der Hefe (etwas zerbröseln) in eine Rührschüssel und lässt sie darin auflösen.

  2. Dann gibst Du Salz, Öl und das Mehl dazu und verknetest alles zu einem glatten Teig.

  3. Ganz am Ende gibst Du die Tomatenflocken dazu und verknetest die mit hinein.

  4. Nun den Teig für ca. 2h an einem warmen Ort lagern und gehen.

  5. Dann heizt Du deinen Backofen auf 240 °C Ober/Unterhitze auf und stellst ein Gefäß mit Wasser auf den Boden, damit etwas Wasserdampf entsteht.

  6. Knete deinen Teig nochmal mit der Hand durch und Forme dann entweder 2 kleinere oder 1 größere Baguetteform daraus.

  7. Ab damit aufs Backblech und mit einem scharfen Messer der Länge nach einritzen.

  8. Dann gibst Du das Baguette in den Ofen für 10 Minuten.

  9. Nach den 10 Minuten holst du die (ACHTUNG heiß!) Wasserschale aus dem Ofen und lässt das Brot noch für weitere 20 Minuten backen.


Die Küche brennt
Auf unserem Foodblog versorgen wir - Ann-Kathrin und Christian (verliebt, verlobt, verheiratet) - Dich mit allerlei Rezepten aus der Küche, vom Grill oder für die Bar. Falls Du Lust auf mehr Rezepte von uns hast, dann schau doch mal bei uns vorbei.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Super-News!

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.