Zubereitung: 1 Stunde
245 kcal pro Portion

Karottenkuchen

Karotten sind häufig regional erhältlich. Das bedeutet sie sind frisch und schmecken lecker. Du überlegst aber noch was du mit Karotten anstellen kannst, außer sie deinen Hasen zu geben oder sie als Snack zu verwenden? Probier doch mal einen Karottenkuchen aus.

Zutaten:

für 12 Kuchenstücke

  • 240 gr Dinkelmehl
  • 120 gr Hafermehl
  • 170 gr Kokosblüterzucker bzw. Zucker
  • 100 g Kokosöl
  • 120 g Apfelmus
  • Prise Salz
  • Zimt
  • Vanille
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 3 große Möhren
  • 240 ml Milch

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten vermischen. Dann die Karotten raspeln und mit den anderen flüssigen Zutaten unter die trockenen mischen. In eine gefegte Kastenform füllen und für 40 Minuten bei 180 Grad backen. So schnell und einfach geht es! Lass es dir schmecken.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Probieren geht über Studieren
BIO KOKOSBLÜTENZUCKER | 1 KG
Bio Kokosblütenzucker
10,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Kokosöl | 1 Liter
Bio Kokosöl
11,00
Inhalt 1 l

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bio Ceylon Zimt Gemahlen | 500 G
Bio Ceylon Zimt gemahlen
10,00
Inhalt 0.5 kg | 20,00 € je kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

leer
Bourbon Vanilleschoten
40,00
Inhalt 10 Stück | 4,00 € je Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Super-News!

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.