Mealprep Boxen im Vergleich

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist mit Mealprep auch unterwegs möglich. Unsere neue Mealprep Box hilft Dir dabei, Dein essen sicher zu transportieren.

Was ist Mealprep?

Mealprep bezeichnet die Vorbereitung von selbstgemachtem Essen für unterwegs. Die Motivation kann dabei für jeden eine andere sein. Meistens geht es aber darum, dass das selbst zubereitete Essen einfach gesünder ist und man dadurch unabhängig von ungesunden Alternativen ist, auf die man sonst unterwegs zurückgreifen muss. Mealprep kann die unterschiedlichsten Gerichte und Mahlzeiten bezeichnen und je nach persönlichem Geschmack individuell variiert werden. Neben dem gesundheitlichen Vorteil kannst Du mit Mealprep auch noch prima Geld sparen und Verpackungsmüll sparen.

Die KoRo-Box

Unsere praktische Edelstahl-Box, die wir zusammen mit Sarah von No Time To Eat entworfen haben, ist nicht nur super schick, sondern hat auch noch so einiges zu bieten. Ganz im Gegensatz zu vielen Kunststoff-Boxen ist sie BPA-frei und dazu auch noch frei von Aluminium. Das heißt, es sind keine Weichmacher enthalten, die sich bei bestimmten Temperaturen lösen könnten und ins Lebensmittel gelangen. Diese stehen nämlich im Verdacht krebserregend zu sein. Perfekt also für jede Mahlzeit – egal ob Frühstückspause oder Mittagslunch!

Da uns Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegt verzichten wir auch beim Versand auf eine Plastikverpackung und wickeln Deine Box nur in Papier ein. So sparst Du nicht nur bei der Benutzung Deiner Box jede Menge Verpackungsmüll.

Bild-von-iOS-Kopie

Worauf Du bei der Auswahl Deiner Mealprep-Box achten solltest

Klar, Dein belegtes Brötchen kannst Du in jeder Dose mitnehmen und es wird nicht viel schiefgehen. Doch was machst Du mit Deiner Suppe oder im Sommer auch mit Deiner Wassermelone? Herkömmliche Dosen halten kaum dicht und selbst wenn Du noch eine Tüte herum wickelst kann der Inhalt super leicht auslaufen. Unsere Box hat einen Clipverschluss und einen integrierten Gummiring, sodass Du theoretisch sogar Wasser transportieren könntest! Wir haben den Wasserauslauftest gemacht und sind seitdem total überzeugt von der sicheren Dichte unserer Box.

Du hast auch immer so einen Bärenhunger wie wir? Dann werden Dir die herkömmlichen Brotdosen in ihrer Größe wohl kaum ausreichen. Trotz des enormen Fassungsvermögens von 1400 ml ist unsere Box ein echtes Fliegengewicht. Die 381 g werden Deine Tasche nicht großartiges erschweren.

Noch mehr Tipps für erfolgreiches Mealprepping

Du benötigst nicht unbedingt abgetrennte Bereiche in Deiner Box, um verschiedene Komponenten voneinander zu trennen, sodass nichts durchweicht. Gerade bei Gerichten mit Soßen oder Dressings solltest du folgendes Prinzip beachten: Die flüssige Komponente gibst Du ganz nach unten, darauf dann die Sättigungsbeilage wie zum Beispiel Reis und ganz nach oben kommen dann die frischen Zutaten wie beispielweise das Gemüse. So verhindert die Komponente in der Mitte, dass die Soße die frischen Zutaten einweicht.

Wenn Dir die eine Box nicht reicht und Du dennoch nicht auf Plastik zurückgreifen möchtest gibt es noch viele weitere Alternativen, wie Du Dein vorbereitetes Essen ganz einfach unterwegs transportieren kannst. Leere Marmeladen- oder Nussmusgläser tun es nämlich auch! Gerade für Müsli oder Porridge haben die Gläser meist eine perfekte Größe. Milch oder Milchersatz Deiner Wahl kannst Du in kleinen Fläschchen transportieren.

Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

KEINE FAKE NEWS, SONDERN WISSEN PUR

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.