KoRo testet

KoRo testet: Soja Geschnetzeltes fein

Welches Soja Geschnetzelte soll ich für meine vegetarische Bolognese nehmen? Um dir deine Entscheidungen zu erleichtern, haben wir verschiedene Soja Geschnetzeltes verglichen. Hier geht’s zu unserem Vergleich:

Um die hier dargestellten Produkte verschiedener Marken objektiv zu vergleichen, haben wir nach eigener Auffassung objektive Kriterien ausgewählt, die die Produkte am besten charakterisieren. Wir vergleichen hier unser Produkt mit anderen Angeboten am Markt, welche nach bestem Wissen und Gewissen objektiv nachprüfbar sind. Wir haben die Produkte erworben und direkt miteinander verglichen. Der Zweck des Vergleiches ist es, mit größtmöglicher Transparenz am Markt über die verschiedenen Angebote aufzuklären. Hierbei kommunizieren wir offen, wie ein Produkt verglichen mit anderen – aber insbesondere verglichen mit unserem eigenen Produkt – anhand der nach unserer Aufassung festgelegten objektiven Kriterien beurteilt wird. Es ist unser Anspruch, uns stetig zu verbessern. Dazu gehört es, positive Aspekte anderer Angebote anzuerkennen und hervorzuheben, aber gleichzeitig auch weniger positive Aspekte objektiv darzustellen, ohne die Produkte anderer Wettbewerber herabzusetzen. Dieser Hinweis ist uns sehr wichtig.

Bildstrecke

Herstellung

Zur Herstellung von Soja-Schnetzel werden Sojabohnen gemahlen und anschließend gepresst. Durch mehrere Pressvorgänge wird das Sojaöl von dem Sojamehl getrennt wird. Letzteres hat einen Restfettgehalt von maximal 5 % und kann mithilfe eines sogenannten Extruders in die gewünschte Form gebracht werden. Dazu wird das Sojamehl mit der doppelten Menge an Wasser vermischt und unter Druck und Hitze zusammengepresst. Am Ende der Extrusion wird die Sojamasse durch eine Formdrüse gepresst. Nach dem Austritt aus der Drüse expandiert die Sojamasse durch die Durchreduzierung und die lockere, fibrilläre und fleischartige Struktur entsteht. Das so entstandene Extrudat kann in verschiedene Längen geschnitten werden damit entweder feines oder grobes Soja Granulat entsteht und anschließend getrocknet und verpackt werden.

Soja in der Kritik

Sojaprodukte stehen immer wieder in der Kritik und werden mit Begriffen wie Gentechnik und Regenwaldabholzung in Verbindung gebracht. Ist diese Kritik berechtigt?

Weltweit werden jährlich ca. 350 Millionen Tonnen Soja angebaut (Stand 2017). Um dem wachsenden Bedarf Herr zu werden und immer größere Mengen an Soja anzupflanzen, werden jedes Jahr riesige Flächen Regenwald abgeholzt. Dies geschieht vor allem in Regionen des brasilianischen Regenwaldes. Die Sojapflanzen aus Brasilien entstehen inzwischen über 90 % aus gentechnisch modifizierten Sojapflanzen. Mit der gentechnischen Veränderung wird eine erhöhte Herbizidtoleranz gefördert.

Hier ist jedoch zu beachten, dass Soja, welches direkt zu Lebensmitteln verarbeitet wird, nicht aus gentechnisch veränderten Pflanzen hergestellt wird, da die meisten Anbieter auf einen möglichst regionalen Anbau Wert legen und in der EU keine gentechnisch veränderten Sojabohnen angebaut werden dürfen. In Europa müssen gentechnisch veränderte Lebensmittel gekennzeichnet werden, so dass du dir sicher sein kannst, dass dein Soja Geschnetzeltes für den deutschen Markt nicht aus Gen-Soja besteht. Zudem sind Produkte mit Bio-Zertifizierung auf keinen Fall gentechnisch verändert.

Nur 6 % des weltweit angebauten Sojas wird tatsächlich zu Lebensmitteln verarbeitet. Über 80 % des weltweit angebauten Sojas wird als Sojaschrot an Nutztiere verfüttert, um den immer größer werden Fleischkonsum zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich oft um gentechnisch verändertes Soja, was auf der Packung der tierischen Produkte nicht gekennzeichnet werden muss.

Da du jetzt weißt, dass dein Soja Geschnetzeltes keine Regenwaldabholzung verursacht und auch nicht gentechnisch verändert ist, steht dem Genuss des Soja Granulats nichts mehr im Weg. Dazu liefert Soja eine große Portion Protein, da es je nach Anbieter bis zu 50 g Protein pro 100 g enthält. Wie die verschiedenen Produkte im Vergleich abgeschnitten haben, kannst du hier nachlesen:

Zubereitung:

Getrocknetes Soja Extrudat muss mit Wasser rehydratisiert werden.  Für den Vergleich haben wir das Sojagranulat mit der zwei- bis dreifachen Menge gekochten Wassers eingeweicht.

Wenn Du Soja Geschnetzeltes zu Hause zubereiten willst, gieße es einfach mit kochendem Wasser oder Gemüsebrühe auf. Anschließend kannst du es anbraten oder beispielsweise direkt in deine Tomatensoße geben und eine leckere vegane Bolognese zu kochen.

  1. KoRo Bio Soja Geschnetzeltes fein

Das Soja Geschnetzelte von KoRo kommt aus biologischer Landwirtschaft in Österreich. Die Sojagranulat-Stücke haben eine Größe von ca. 0,5 cm und sind damit im mittleren Bereich vergleichsweise zu den anderen Produkten. Außerdem haben sie eine sehr saftige und definierte Konsistenz und einen mild-süßlichen Sojageschmack. Mit 0,80 € pro 100 g ist dieses Produkt eines der Günstigsten des Vergleichs und liefert damit ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.KoRo-minvqRJ5gdhJo54n

  1. DmBio Soja Schnetzel extra fein

Dieses Bio-zertifizierte Produkt aus Frankreich weißt mittel-kleine Granulatstücke auf. Das Geschnetzelte hat eine körnige und etwas härtere Konsistenz. Mit seinem starken Eigengeschmack nach Soja konnte es bei den meisten Testern nicht besonders punkten. Mit 1,10 € pro 100 g liegt dieses Produkt in der oberen Hälfte der Preispanne.dm-minY6dBPVogK5HZj

  1. Veganz Soja-Granulat

Veganz liefert sehr feines Soja-Granulat aus der Slowakei, durch die größere Oberfläche braucht es etwas mehr Wasser als die meisten Produkte. Weniger positiv fällt die weiche und breiige Konsistenz des Granulats auf, welche bei einer Verarbeitung dazu führen würde, dass das Granulat mit der Soße verschmilzt. Dazu weißt das Granulat einen angenehm süßlich und saftigen Sojageschmack auf. Mit 0,64 € pro 100 g ist das Produkt von Veganz der eindeutige Preissieger, gleichzeitig jedoch auch das einzige Produkt, welches keine zertifizierte Bio-Qualität vorweisen kann.Veganz-min

  1. Alnatura Soja Schnetzel fein

Das bio-zertifizierte Soja Geschnetzelte von Alnatura stammt aus Frankreich. Es besteht aus weitaus größeren Granulatstücken, als die der anderen Produkte. Bei der Zubereitung des Granulats sollte es etwas länger kochen und quellen, damit es im Inneren keine trockenen Stellen aufweist. Die Konsistenz ist sehr definiert und fest, was je nach gewünschter Verarbeitung von Vorteil ist. Geschmacklich finden wir hier ein sehr mildes Aroma. Dies kann vorteilhaft sein, da du so das Soja Geschnetzelte beliebig würzen kannst und ihm so den gewünschten Geschmack zu verleihen. Wenn du sehr großes Sojagranulat bevorzugst, kannst du dieses für 1,10 € pro 100 g erwerben.Alnatura-minj1hJR5cPpEwNy

  1. Biozentrale Soja Granulat

Dieses bio-zertifizierte Produkt kommt aus Europa. Die Größe des Granulats ist sehr klein, es weist jedoch trotzdem eine festere Konsistenz auf als das Produkt von Veganz. Durch die kleine Größe, weist es eine größere Oberfläche auf und brauchte deswegen wie das Produkt von Veganz etwas mehr Wasser zum einweichen. Geschmacklich überzeugte dieses Produkt mir einem leicht süßlichen, sowie etwas würzigem Geschmack mit einer leichten Getreidenote. Mit 1,32 € pro 100 g ist dieses das teuerste Produkt des Vergleichs, kann jedoch geschmacklich sowie mit seiner definierten Textur überzeugen.BioZentrale-min

 

Fazit

Favoriten dieses Vergleichs waren die Produkte von Biozentrale und von KoRo. Da sie beide durch ihren Geschmack sowie durch die definierte, etwas festere Konsistenz überzeugen konnten. Das Produkt von DmBio konnte die meisten der Tester nicht sehr überzeugen, da es einen stärkeren Eigengeschmack aufweist. Welches Sojageschnetzeltes du bevorzugst kommt also auf deinen Geschmack sowie die Verwendung an.

Tags: korotestet
Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Produkte
Probieren geht über Studieren
BIO SOJA GESCHNETZELTES FEIN | 1 KG
Bio Soja Geschnetzeltes fein
8,00
Inhalt 1 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Super-News!

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.