Kuchenboden, Lebkuchen-Brownies oder fluffliges Mousse au Chocolat

Dieses schokoladige Rezept ist super vielseitig. Ob als Kuchenboden, Lebkuchen-Brownies oder fluffiges Mousse au Chocolat - alle Variationen schmecken himmlisch und sind einfach nachzumachen. Wir zeigen Dir wie!

IMG_1963-1V29sy7aGf2zYXZwar sind die Weihanchtsfeiertage schon vorüber, doch mit leckeren Rezepten kann man sich die gemütliche Stimmung noch ein wenig bis Silvester erhalten. Dieses schokoladige Rezept ist super flexibel: Ob Kuchenboden, Brownie oder Mousse au Chocolat! Nebenbei ist es einfach, vegan, zuckerfrei, glutenfrei und super lecker!

Zutaten

Zubereitung

Ob als Kuchenboden, Brownie oder fluffiges Mousse au Chocolat: Je mehr Wasser Du beim Mixen hinzugibst, desto cremiger wird die Masse.

Zunächst die Datteln im Wasser für mindestens 30 Min einweichen. Das Wasser abschütten und alle Zutaten miteinander fein mixen - hier bietet sich ein Hochleistungsmixer an! Außerdem kannst Du nun entscheiden, ob der rohe Teig eher als Kuchenboden, als Brownie oder Mousse au Chocolat dienen soll.

Dem KoRo-Team hat die cremige Mousse au Chocolat Variante am besten gefallen:

Dafür einfach etwas mehr Wasser beim Mixen hinzugeben. Danach die Masse gut in einer Form verstreichen, und optimal über Nacht (sonst ein paar Stunden) in den Kühlschrank stellen. Auch gut: Die Creme für eine halbe/ganze Stunde in das Gefrierfach. Zusammen mit Sojajogurt, Vanilleeis, und anderen Toppings wie z.B. Maulbeeren, Kakaonibs, Mandelmus, Apfelmus, und frischem Obst genießen.

 

Welche Variante hat Dir am besten gefallen?

Bitte Zahlenfolge in nachfolgendes Textfeld eingeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

KEINE FAKE NEWS, SONDERN WISSEN PUR

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.