Konzept

KoRo soll Europa's Nr. 1 Anbieter für haltbare Lebensmittel werden - von Bauern für Verbraucher ohne Umwege

 

Angefangen hat unsere Geschichte mit Prof. Dr. Faltin, der bekannt für sein Buch „Kopf schlägt Kapital“ ist.  Für uns ist er nicht nur eine Inspirationsperson, sondern gilt auch als Gründervater unseres Unternehmens. Seine Ansätze, Konzepte und Ideen zur Unternehmensgründung sind maßgebend für KoRo.  Erst vor Kurzem haben wir Ihn getroffen und ihm in einem Interview ein paar Fragen gestellt. 

01_Prof-Dr-Faltin5b339d60032ea

Daraus leiten wir 5 Grundprinzipien ab, die unser Handeln bestimmen und Lieferanten und Verbraucher gleichermaßen betreffen:

1) Hohe Qualität

02_Grossverpackungen5b339c3bf11c2

Qualität hat bei uns oberste Priorität. Wir wollen, dass unsere Kunden zufrieden sind  und achten deshalb auf Geschmack, Mundgefühl, Aussehen, Inhaltsstoffe, Bio-Anbau und mehr. Wir verzichten, beispielsweise, bei unseren Trockenfrüchten auf Schwefel und können trotzdem eine Haltbarkeit von einigen Monaten garantieren – die Natur macht’s möglich. Zudem wollen wir mit der Zeit den Großteil unseres Sortiments auf Bio umstellen, weil wir glauben, dass Genuss nicht auf Kosten der Umwelt gehen sollte.

2) Kurzes Handelswege

03_Handelskonzept

Unser Ziel ist es, alle Produkte beim Bauern einzukaufen. Wir starten mit einem Produkt beim Großhandel, um die Frequenz und Relevanz am Markt zu testen. Wenn wir feststellen, dass das Produkt eine große Nachfrage hat, arbeiten wir daran, den Handelsweg des Produkts zu verkürzen.

Wir lernen dadurch nicht nur viel mehr über das Produkt, dessen Herstellungsprozesse wir auf unserem Shop dokumentieren und dem Verbraucher zugänglich machen. Wir können gezielt auf Produktebene gemeinsam mit unseren Bauern Produkte weiterentwickeln und verbessern, etwa die Produktfeuchtigkeit oder Haltbarkeit.

Auch für unsere Bauern ist ein direktes Feedback wichtig. Verbraucher sind in der Regel gnadenlos ehrlich und nur so können Produkte überhaupt verbessert werden. Wir als Unternehmen stärken unsere Geschäftsbeziehungen und können uns ein großes Lieferantennetzwerk aufbauen, um den Bauern und den Verbrauchern eine Plattform zu bieten, auf der ein direkter Austausch zu den Produkten möglich ist. 

3) Großpackungen

Für uns macht es keinen Sinn, kleine Packungen über das Internet zu verschicken. Wenn es sich dabei noch um Produkte handelt, die Verbraucher ohnehin in ihrer Küche oder bei Aktivitäten regelmäßig verbrauchen, ist es nur folgerichtig, diese in Großpackungen anzubieten.

Die Flexibilität in der Verpackung kommt auch der Kooperation mit unseren Bauern zugute, da diese mit den einfachsten Mitteln arbeiten und teure Kleinverpackungen gar nicht erst produzieren können.

Wichtig ist für uns, dass das Produkt im Vordergrund stehen muss, nicht die bunt bedruckte Verpackung, denn letztendlich ist es genau das, was dem Verbraucher interessiert. Großpackungen haben darüber hinaus den Vorteil, dass sie weniger Verpackungsmüll bedeuten und für die Abfüllung sogar den Arbeitsaufwand reduzieren. Sie sind für den Online-Versand ideal geeignet, da sie direkt nach Hause geliefert werden können.

4) Faire Preise

05_Preisentwicklung-Chiasamen

Das KoRo Konzept kann und wird nur funktionieren, wenn wir unsere Kostenersparnisse, die sich aus den oberen Prinzipien ergeben, direkt an unsere Kundenweitergeben. Qualität muss bezahlbar sein.

Gerade in der heutigen Zeit ist uns bewusst, dass es einfach ist, gerade vergleichbare Produkte von verschiedenen Anbietern sehr schnell zu vergleichen. Deswegen ist es das Ziel KoRos, ein faires Preis-Leistungsverhältnis bei all unseren Produkten anbieten zu können. Jeder Verbraucher muss sich darauf verlassen können, dass KoRo für ihn den Prozess des Preisvergleichs abnimmt, damit er sich sicher sein kann, auch die beste Einkaufsmöglichkeit gewählt zu haben.

5) Transparenz und offene Kommunikation

Die Anforderungen an qualitativ gute Lebensmittel steigen immer mehr. Deswegen hat sich KoRo zum Ziel gesetzt, den Verbrauchern den Weg des Produkts in den wesentlichsten Faktoren wie Preis, Zusammensetzung und Eigenschaften offen zu kommunizieren, damit sich jeder selbst ein Bild über die Produkte machen kann.

Es ist wichtig zu verstehen, warum Produkte im Preis schwanken. Daher hat KoRo für jedes Produkt einen eigenen Preisentwicklungsgraphen eingebaut, der den Grund der Preisentwicklung offen kommuniziert. Zudem veröffentlichen wir auf unseren Produktdetailseiten die Rückstandsanalysen aller Produkte, damit bewiesen ist, dass wir die gängigen und notwendigen Anforderungen in Europa einhalten und unsere Produkte verkehrsfähig sind.

Die Kombination aller Prinzipien ist für uns das, was einen guten Lebensmittelmarkt ausmacht. Wir sind selbst Verbraucher und haben uns genau diese Fragen gestellt, was wir von Anbietern erwarten würden. Nur so können wir KoRo zu Europas Nr. 1 am Markt machen und Verbrauchen und Bauern die stärkste gemeinsame Plattform bieten

Tags: KoRo, Wiki
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

KEINE FAKE NEWS, SONDERN WISSEN PUR

Keine Weitergabe von Daten an Dritte, jederzeit Abbestellung möglich. Datenschutz.